Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Schaltermodul Lenksäule

Schaltermodul Lenksäule aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Elektrische Anlage


Allgemeine Beschreibung

Folgende Bauteile sind ausstattungsabhängig in den Lenkstockschalter integriert:

 
Hinweis

Bei einem Defekt an einem der oben genannten Bauteile ist der komplette Lenkstockkombinationsschalter zu ersetzen.

Die Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring -F138- ist lösbar am Lenkstockschalter befestigt und einzeln zu ersetzen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

Fehlererkennung und Fehleranzeige

Folgende Bauteile sind eigendiagnosefähig:

 
Hinweis

Ausbauen

-  Batterie abklemmen.

-  Das Lenkrad in "Mittelstellung" drehen (Räder in "Geradeausstellung").

-  Lenkrad ausbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung.

-  Die Lenksäule über die Lenksäulenverstellung in die tiefste Position bringen und mit dem Feststellhebel arretieren.

-  Lenksäulenverkleidung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Befestigungsschraube -Pfeil- vom Lenkstockschalter -1- lösen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Sicherungsriegel -2- in -Pfeilrichtung B- nach oben ziehen und den Stecker -1- vom Lenkstockschalter -3- abziehen.

-  Lenkstockschalter -3- von der Lenksäule nach hinten abziehen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

-  Wurde die Wickelfeder ausversehen aus der Mittelstellung verdreht, kann durch Vorsichtiges drehen von Anschlag zu Anschlag und zählen der Umdrehungen die Mittelstellung neu ermittelt werden.

-  Ist der Lenkwinkelgeber -G85- in die Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring -F138- integriert (Fahrzeuge mit EPS = electric power steering und ESP), die Grundeinstellung des Lenkwinkelgebers durchführen.

VW UP. Elektrische Anlage


Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring -F138- aus und einbauen

Ausbauen

-  Batterie abklemmen.

-  Das Lenkrad in "Mittelstellung" drehen (Räder in "Geradeausstellung").

-  Lenkrad ausbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung.

-  Die Lenksäule über die Lenksäulenverstellung in die tiefste Position bringen und mit dem Feststellhebel arretieren.

-  Lenksäulenverkleidung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

Lenkwinkelgeber -G85- aus und einbauen

 
Hinweis

Der Lenkwinkelgeber ist ausstattungsabhängig verbaut.

Der Lenkwinkelgeber -G85- ist in die Wickelfeder integriert und bildet ein Bauteil.

-  Lenkwinkelgeber -G85- ausbauen, siehe Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring -F138- aus und einbauen

Zündanlassschalter aus- und einbauen

Ausbauen

-  Batterie abklemmen.

-  Lenkstockkombinationsschalter -E595- ausbauen.

-  Primärverriegelung -2- ziehen, Stecker -1- entriegeln und vom Zündanlassschalter -D- abziehen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Den Sicherungslack der beiden Klemmschrauben -2- entfernen.

-  Die beiden Klemmschrauben -2- etwas lösen und den Zündanlassschalter -D--1- in -Pfeilrichtung- aus dem Lenkschlossgehäuse herausziehen.

Einbauen

-  Den Zündanlassschalter in das Lenkschlossgehäuse hineinschieben.

 
Hinweis

Beim Einbau des Zündanlassschalters ist darauf zu achten, dass sich Zündanlassschalter und Schließzylinder in der gleichen Stellung, z. B. "Zündung ein", befinden.

-  Die Klemmschrauben anziehen und mit Sicherungslack versiegeln.

-  Den Stecker am Zündanlassschalter aufstecken und die Primärverriegelung einschieben.

-  Alle Bauteile sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


Zündanlassschalter prüfen

-  Fahrzeugdiagnosetester anschließen.

-  Im Fahrzeugdiagnosetester die Betriebsart "Geführte Fehlersuche" wählen.

-  Über die Taste "Sprung" die "Funktions-/Bauteilauswahl" und nacheinander folgende Menüpunkte anwählen:

Schließzylinder aus- und einbauen

Ausbauen

-  Batterie abklemmen.

-  Lenkrad ausbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung.

-  Lenksäulenverkleidung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

-  Den Stecker -Pfeil- der Lesespule für Wegfahrsicherung -D2- am Schließzylinder entriegeln und abziehen.

 
Hinweis

Die Lesespule für Wegfahrsicherung -D2- ist am Schließzylinder befestigt und kann nicht einzeln ersetzt werden.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Den Zündschlüssel in den Schließzylinder stecken und in Position "Fahrt" drehen.

Schlüsselstellungen des Schließzylinders:

  1. Position "Halt"
  2. Position "Fahrt"
  3. Position "Start"

 
Hinweis

VW UP. Elektrische Anlage


Aus Gründen der Übersichtlichkeit zeigt die folgende Abbildung einen ausgebauten Schließzylinder ohne Zündschlüssel.

-  Einen Stahldraht (ca. Ø 1,2 mm) in die Bohrung -Pfeil- neben dem Zündschlüssel einstecken.

-  Mit dem Stahldraht -2- den Sicherungshebel -3- des Schließzylinders -1- entriegeln -Pfeil-.

-  Den Schließzylinder -1- aus dem Lenkschlossgehäuse herausziehen.

Einbauen

 
Hinweis

Der Zündschlüssel ist in der folgenden Abbildung aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht dargestellt.

-  Den Zündschlüssel in den Schließzylinder stecken und in Position "Fahrt" drehen.

-  Mit dem Stahldraht -2- den Sicherungshebel -3- des Schließzylinders -1- entriegeln -Pfeil-.

-  Den Schließzylinder -1- in das Lenkschlossgehäuse einsetzen.

 
Hinweis

Der Anschluss für die Lesespule der Wegfahrsicherung muss in die Führung am Lenkschlossgehäuse eingesetzt werden.

-  Den Stahldraht -2- aus dem Schließzylinder -1- herausziehen und den Schließzylinder auf festen Sitz im Lenkschlossgehäuse prüfen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Den Stecker -Pfeil- an die Lesespule für Wegfahrsicherung -D2- am Schließzylinder aufstecken.

-  Alle Bauteile sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


Lenkschlossgehäuse aus- und einbauen

 
Vorsicht!

Zum Ab- und Anklemmen der Batterie muss die im Reparaturleitfaden beschriebene Vorgehensweise eingehalten werden.

 
Vorsicht!

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

 
Hinweis

Für den Ausbau des Lenkschlossgehäuses müssen die Abreißschrauben ausgebohrt werden. Für den späteren Einbau werden neue Abreißschrauben benötigt → ETKA (Elektronischer Teilekatalog).

-  Batterie abklemmen.

-  Schalttafeleinsatz ausbauen.

-  Lenkstockkombinationsschalter ausbauen.

-  Schließzylinder ausbauen.

-  Zündanlassschalter ausbauen.

 
Vorsicht!  
ACHTUNG!

Gefahr von Augenverletzung durch Bohrspäne.

Beim Ausbohren können Bohrspäne umherfliegen, die zu Augenverletzungen führen können.

Schutzbrille verwenden.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Befestigungsschraube -1- herausschrauben und Leitung abnehmen.

-  Die Abreißschrauben -Pfeile- des Lenkschlossgehäuses -2- ausbohren.

 
Hinweis

Schrauben M8 -Pfeile-, Kernlochdurchmesser 6,8 mm.

-  Das Lenkschlossgehäuse -2- nach hinten von der Lenksäule abziehen.

VW UP. Elektrische Anlage


Einbauen

-  Das Lenkschlossgehäuse -2- gerade bis zum Anschlag auf die Lenksäule aufschieben und zu den Gewindebohrungen ausrichten.

-  Das Lenkschlossgehäuse -2- mit neuen Abreißschrauben -Pfeile- an der Lenksäule verschrauben.

-  Die neuen Abreißschrauben -Pfeile- anziehen, bis die Schraubenköpfe abreißen.

-  Leitung mit Befestigungsschraube -1- festschrauben.

-  Alle Bauteile sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


Kennzeichenleuchte

Kennzeichenleuchte -X4-/-X5- aus- und einbauen   HinweisBeim Aus- und Einbau von Bauteilen im Sichtbereich (Schaltern, Abdeckungen, Verkleidungen usw.) sind die Bereiche, an denen ein Hebelw ...

Einparkhilfe

Montageübersicht - Einparkhilfe Geber für Einparkhilfe in der hinteren Stoßfängerabdeckung Geber für Einparkhilfe, hinten links -G203- Geber für Einparkhilfe hinten Mitte -G796- ...

Siehe auch:

Undichtigkeiten am Kältemittelkreislauf suchen
  Hinweis In diesem Reparaturleitfaden ist die Lecksuche am Kältemittelkreislauf mit unterschiedlichen Verfahren beschrieben. Diese Verfahren wurden getestet und sie führen unter den verschiedenen Einsatzbedingungen bei richtiger und beanstandungsbe ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org