Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Klarlacke

2K-HS-Klarlack

Benennung:

Produktbeschreibung

Der 2K-HS-Klarlack ist ein VOC-konformer, hochwertiger High-Solid-Klarlack.

Eigenschaften:

Anwendungstechnische Informationen

Untergrund

Geeignete Vorlacke:

Geeignete Vormaterialien:

Verarbeitung mit 2K-HS-Härtern

Mischungsverhältnis:

-  2:1 volumenmäßig mit:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungs-/Topfzeit:

-  Spritzfertige Einstellung 90 Minuten bei +20 ºC

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Auftragsart "Spritzgang"

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Verarbeitungsviskosität bei +20 ºC Materialtemperatur ist für "Compliant" und "HVLP" die Mischviskosität.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 1,3-1,4 mm.

-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 1,3-1,5 mm.

-  Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 2,0-2,5 bar.

-  Zerstäuberdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 0,7 bar.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Die empfohlene Trockenschichtdicke beträgt 50-60 um.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitung mit 2K-VHS-Härtern

Mischungsverhältnis:

-  3:1 volumenmäßig mit:

Verdünnung:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungs-/Topfzeit:

-  Spritzfertige Einstellung 60-90 Minuten bei +20 ºC

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Auftragsart "Spritzgang"

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Verarbeitungsviskosität bei +20 ºC Materialtemperatur ist für "Compliant" und "HVLP" die Mischviskosität.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  12,5-15 % 2K-Verdünnung, spezial -LVM 009 200 A2-/-LVM 009 200 A5- zugeben.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 1,3-1,4 mm.

-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 1,3-1,5 mm.

-  Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 2,0-2,5 bar.

-  Zerstäuberdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 0,7 bar.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Die empfohlene Trockenschichtdicke beträgt 50-60 um bei 1,5 Spritzgängen.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Trocknung

Lufttrocknung bei +20 ºC Raumtemperatur:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Ablüftzeit bei forcierter Trocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Forcierte Trocknung bei +60 ºC Objekttemperatur 30-40 Minuten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei Infrarottrocknung beträgt mindestens 5 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Infrarottrocknung kurzwelliger Strahler 10-15 Minuten und mittelwelliger Strahler 15-20 Minuten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Besondere Hinweise

Elastifizierung bei starren und halbstarren Kunststoffen:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Persönliche Schutzausrüstung:

Kenndaten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack



Lagerung

Die gewährleistete Lagerstabilität des 2K-HS-Klarlack -L2K 769 500 A5- beträgt 48 Monate ab Produktionsdatum. Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei Lagerung in geschlossenen Originalgebinden bei +20 ºC.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


2K-MS-Klarlack matt

Benennung:

Produktbeschreibung

Der 2K-MS-Klarlack, matt ist ein Klarlack aus dem 2K-Acryl-System.

Eigenschaften:

 
Hinweis

Die Anwendung von 2K-MS-Klarlack, matt -L2K 769 020 A2- sollte sich auf kleine Flächen (PKW-Anbauteile) beschränken.

Anwendungstechnische Informationen

Untergrund

Geeignete Vorlacke:

Verarbeitung

Mischungsverhältnis:

-  3:1 volumenmäßig mit:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Mischungsverhältnis:

-  5:1 volumenmäßig mit:

 
Hinweis

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verdünnung:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungs-/Topfzeit:

-  Spritzfertige Einstellung 4 Stunden bei +20 ºC

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Auftragsart "Spritzgang"

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Verarbeitungsviskosität bei +20 ºC Materialtemperatur ist für "Compliant" und "HVLP" die Mischviskosität.

Verarbeitungsviskosität 4 mm Fließbecherpistole "Compliant" und "HVLP":

DIN 4 mm: 14-16 Sekunden

ISO 4 mm: 28-33 Sekunden

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verdünnungszugabe bei +20 ºC Materialtemperatur von 25 % HS-Härter (3:1) und 30 % VHS-Härter (5:1)

-  Bei Verdünnungszugabe ist beim Mischen ein Messstab zu verwenden.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" und "HVLP" 1,3-1,4 mm.

-  Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 2,0-2,5 bar.

-  Zerstäuberdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 0,7 bar.

-  In 2 Spritzgängen auftragen.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Einen geschlossenen Spritzgang vorlegen, 15-20 Minuten ablüften lassen und anschließend fertiglackieren.

-  Die vorgeschriebene Trockenschichtdicke beträgt 50-60 um.

 
Hinweis

Unterschiedliche Auftragsarten führen zu unterschiedlichen Glanzgraden.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Trocknung

Lufttrocknung bei +20 ºC Raumtemperatur:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei forcierter Trocknung beträgt mindestens 15-20 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Forcierte Trocknung bei +60 ºC Objekttemperatur 40-45 Minuten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Persönliche Schutzausrüstung:

Kenndaten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack



Lagerung

Die gewährleistete Lagerstabilität des 2K-MS-Klarlacks, matt -L2K 769 020 A2- beträgt 24 Monate ab Produktionsdatum. Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei Lagerung in geschlossenen Originalgebinden bei +20 ºC.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


2K-HS-Vario-Klarlack

Benennung:

Produktbeschreibung

Der 2K-HS-Vario-Klarlack ist ein VOC-konformer (VOC-Wert < 420 g/l), hochwertiger und produktiver High-Solid-Klarlack.

Eigenschaften:

Anwendungstechnische Informationen

Untergrund

Geeignete Vorlacke:

Verarbeitung mit 2K-HS-Härtern

Mischungsverhältnis:

-  2:1 volumenmäßig mit:

Elastifizierung siehe

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungs-/Topfzeit:

-  Spritzfertige Einstellung 60-90 Minuten bei +20 ºC (abhängig vom eingesetzten Härter)

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Auftragsart "Spritzgang"

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Verarbeitungsviskosität bei +20 ºC Materialtemperatur ist für "Compliant" und "HVLP" die Mischviskosität.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 1,2-1,3 mm.

-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 1,3-1,4 mm.

-  Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 2,0-2,5 bar.

-  Zerstäuberdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 0,7 bar.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  In 1,5 Spritzgängen auftragen.

 
Hinweis

Bei der Applikation sollte der erste halbe Spritzgang einen nahezu geschlossenen dünnen Film bilden, auf dem dann direkt ein voller geschlossener Spritzgang folgt.

-  Die empfohlene Trockenschichtdicke beträgt 50-60 um.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitung mit 2K-VHS-Härtern

Mischungsverhältnis:

-  3:1 volumenmäßig mit:

Verdünnung:

Elastifizierung siehe

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungs-/Topfzeit:

-  Spritzfertige Einstellung 60-90 Minuten bei +20 ºC (abhängig vom eingesetzten Härter)

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Auftragsart "Spritzgang"

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Verarbeitungsviskosität bei +20 ºC Materialtemperatur ist für "Compliant" und "HVLP" die Mischviskosität.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  12,5 % 2K-Verdünnung, spezial -LVM 009 200 A2-/-LVM 009 200 A5- /2K Verdünnung lang -LVM 009 300 A2- bei +20 ºC Materialtemperatur zugeben.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 1,2-1,3 mm.

-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 1,3-1,4 mm.

-  Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 2,0-2,5 bar.

-  Zerstäuberdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 0,7 bar.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  In 1,5 Spritzgängen auftragen.

 
Hinweis

-  Die empfohlene Trockenschichtdicke beträgt 50-60 um.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Trocknung

Lufttrocknung bei +20 ºC Raumtemperatur:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei forcierter Trocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Forcierte Trocknung bei +60 ºC Objekttemperatur 20-30 Minuten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei Infrarottrocknung beträgt mindestens 5 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Infrarottrocknung kurzwelliger Strahler 10-15 Minuten und mittelwelliger Strahler 15-20 Minuten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Besondere Hinweise

Elastifizierung bei starren und halbstarren Kunststoffen:

Beim Einsatz als Klarlack für die Kleinstschadenreparatur (Clever-Repair-Verfahren) können die 12,5 % 2K-Verdünnung, spezial -LVM 009 200 A2-/-LVM 009 200 A5- durch 12,5 % HS Spot Verdünnung -LVM 006 000 A2- ersetzt werden. Nicht auf liegenden Flächen einsetzen.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Persönliche Schutzausrüstung:

Kenndaten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack



Lagerung

Die gewährleistete Lagerstabilität des 2K-HS-Vario-Klarlack -L2K 769 K01 A5- beträgt 48 Monate ab Produktionsdatum. Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei Lagerung in geschlossenen Originalgebinden bei +20 ºC.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


2K-HS-Optimum-Klarlack

Benennung:

Produktbeschreibung

Der 2K-HS-Optimum-Klarlack ist ein VOC-konformer (VOC-Wert < 420 g/l), hochwertiger und produktiver High-Solid-Klarlack.

Eigenschaften:

Anwendungstechnische Informationen

Untergrund

Geeignete Vorlacke:

Verarbeitung

Mischungsverhältnis:

-  3:1 volumenmäßig mit:

Elastifizierung siehe

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungs-/Topfzeit:

-  Spritzfertige Einstellung 80-100 Minuten bei +20 ºC

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Auftragsart "Spritzgang"

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Verarbeitungsviskosität bei +20 ºC Materialtemperatur ist für "Compliant" und "HVLP" die Mischviskosität.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 1,2-1,3 mm.

-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 1,3-1,4 mm.

-  Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 2,0-2,5 bar.

-  Zerstäuberdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 0,7 bar.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  In 1,5 Spritzgängen auftragen.

 
Hinweis

Bei der Applikation sollte der erste halbe Spritzgang einen nahezu geschlossenen dünnen Film bilden, auf dem dann direkt ein voller geschlossener Spritzgang folgt.

-  Die empfohlene Trockenschichtdicke beträgt 45-55 um.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Trocknung

Lufttrocknung bei +20 ºC Raumtemperatur:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei forcierter Trocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Forcierte Trocknung bei +60 ºC Objekttemperatur mit:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei Infrarottrocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Infrarottrocknung kurzwelliger Strahler 8-12 Minuten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Besondere Hinweise

Elastifizierung bei starren und halbstarren Kunststoffen:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Persönliche Schutzausrüstung:

Kenndaten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack



Lagerung

Die gewährleistete Lagerstabilität des 2K-HS-Optimum-Klarlack -LZK 769 K02 A5- beträgt 48 Monate ab Produktionsdatum. Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei Lagerung in geschlossenen Originalgebinden bei +20 ºC.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


2K-HS-Optimum-Plus-Klarlack

Benennung:

Produktbeschreibung

Der 2K-HS-Optimum-Plus-Klarlack ist ein VOC-konformer High-Solid-Klarlack. Optimale Verarbeitung auch bei ungünstigen Kabinenbedingungen, z. B. geringer Trocknungstemperatur.

Eigenschaften:

Anwendungstechnische Informationen

Untergrund

Geeignete Vorlacke:

Verarbeitung

Mischungsverhältnis:

Verdünnung:

Elastifizierung siehe

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungs-/Topfzeit:

-  Spritzfertige Einstellung 45-60 Minuten bei +20 ºC (abhängig vom eingesetzten Härter)

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Auftragsart "Spritzgang"

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Verarbeitungsviskosität bei +20 ºC Materialtemperatur ist für "Compliant" und "HVLP" die Mischviskosität.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 1,2-1,3 mm.

-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 1,3-1,4 mm.

-  Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 2,0-2,5 bar.

-  Zerstäuberdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 0,7 bar.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  In 1,5 Spritzgängen auftragen.

 
Hinweis

Bei der Applikation sollte der erste halbe Spritzgang einen nahezu geschlossenen dünnen Film bilden, auf dem dann direkt ein voller geschlossener Spritzgang folgt.

-  Die empfohlene Trockenschichtdicke beträgt 40-60 um.

 
Hinweis

Beim Einsatz als Klarlack für die Kleinstschadenreparatur (Clever-Repair-Verfahren) können die 10 % 2K-Verdünnung spezial -LVM 0009 200 A2- und 2K-Verdünnung spezial -LVM 009 200 A5- durch 10 % HS-Spot-Verdünnung -LVM 006 000 A2 HS- ersetzt werden. Nicht auf liegenden Flächen einsetzen.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Trocknung

Lufttrocknung bei +20 ºC Raumtemperatur:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei forcierter Trocknung beträgt 5 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Forcierte Trocknung bei +60 ºC Objekttemperatur mit:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei Infrarottrocknung beträgt 5 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Infrarottrocknung kurzwelliger Strahler 8-12 Minuten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Besondere Hinweise

Elastifizierung bei starren und halbstarren Kunststoffen:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Persönliche Schutzausrüstung:

Kenndaten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack



Lagerung

Die gewährleistete Lagerstabilität des 2K-HS-Optimum-Plus-Klarlack -LZK 769 K07 A5- beträgt 48 Monate ab Produktionsdatum. Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei Lagerung in geschlossenen Originalgebinden bei +20 ºC.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


2K-HS-Brillant-Klarlack

Benennung:

Produktbeschreibung

Der 2K-HS-Brillant-Klarlack ist ein hochglänzender, VOC-konformer High-Solid-Klarlack aus dem 2K-Acryl-System.

Eigenschaften:

Anwendungstechnische Informationen

Untergrund

Geeignete Vorlacke:

Verarbeitung

Mischungsverhältnis:

-  3:1 volumenmäßig mit:

Elastifizierung siehe

Verdünnbar mit:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungs-/Topfzeit:

-  Spritzfertige Einstellung 60-75 Minuten bei +20 ºC

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Auftragsart "Spritzgang"

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Verarbeitungsviskosität 4 mm bei +20 ºC, DIN 53211

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verdünnungszugabe von 10 % bei +20 ºC Materialtemperatur

-  Bei Verdünnungszugabe ist beim Mischen ein Messstab zu verwenden.

Verarbeitungsviskosität 4 mm Fließbecherpistole "Compliant" und "HVLP":

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


DIN 4 mm: 18-21 Sekunden

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 1,2-1,3 mm.

-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 1,2-1,3 mm.

-  Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 2,0-2,5 bar.

-  Zerstäuberdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 0,7 bar.

-  In 2 Spritzgängen auftragen, mit 5-10 Minuten Zwischenablüftzeit. Der erste Spritzgang wird verhalten, aber dennoch geschlossen appliziert.

-  Die empfohlene Trockenschichtdicke beträgt 50-70 um.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Trocknung

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei forcierter Trocknung beträgt mindestens 10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die forcierte Trocknung bei +60-65 ºC Objekttemperatur beträgt 35-40 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei Infrarottrocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Infrarottrocknung mittelwelliger Strahler 15-20 Minuten und kurzwelliger Strahler 10-15 Minuten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Besondere Hinweise

Elastifizierung bei starren und halbstarren Kunststoffen:

Kenndaten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack



Lagerung

Gewährleistete Lagerstabilität des 2K-HS-Brillant-Klarlack -L2K 769 K04 A5- beträgt 48 Monate ab Produktionsdatum. Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei Lagerung in geschlossenen Originalgebinden bei +20 ºC.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


2K-HS-Brillant-Plus-Klarlack

Benennung:

Produktbeschreibung

Der 2K-HS-Brillant-Klarlack ist ein hochglänzender, VOC-konformer High-Solid-Klarlack aus dem 2K-Acryl-System.

Eigenschaften:

Anwendungstechnische Informationen

Untergrund

Geeignete Vorlacke:

Verarbeitung

Mischungsverhältnis:

-  3:1 volumenmäßig mit:

Elastifizierung siehe

Verdünnbar mit:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungs-/Topfzeit:

-  Spritzfertige Einstellung 75-90 Minuten bei +20 ºC

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Auftragsart "Spritzgang"

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Verarbeitungsviskosität 4 mm bei +20 ºC, DIN 53211

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungsviskosität 4 mm Fließbecherpistole "Compliant" und "HVLP" ist die Mischviskosität.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verdünnungszugabe von 5 % Klarlack-Additiv -LVM 007 000 A2- bei +20 ºC Materialtemperatur

 
Hinweis

-  Bei Verdünnungszugabe ist beim Mischen ein Messstab zu verwenden.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 1,2-1,3 mm.

-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 1,2-1,3 mm.

-  Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 2,0-2,5 bar.

-  Zerstäuberdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 0,7 bar.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Die empfohlene Trockenschichtdicke beträgt 50-70 um.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Trocknung

Lufttrocknung bei +18-22 ºC Raumtemperatur:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei forcierter Trocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die forcierte Trocknung bei +60-65 ºC Objekttemperatur beträgt 30-35 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei Infrarottrocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Infrarottrocknung kurzwelliger Strahler 10-15 Minuten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Besondere Hinweise

Elastifizierung bei starren und halbstarren Kunststoffen:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Persönliche Schutzausrüstung:

Kenndaten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack



Lagerung

Die gewährleistete Lagerstabilität beträgt:

Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei Lagerung in geschlossenen Originalgebinden bei +20 ºC.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


2K-HS-Performance-Klarlack

Benennung:

Produktbeschreibung

Der 2K-HS-Performance-Klarlack ist ein hochglänzender, VOC-konformer High-Solid Klarlack.

Eigenschaften:

Anwendungstechnische Informationen

Untergrund

Geeignete Vorlacke:

Verarbeitung

Mischungsverhältnis:

-  3:1 volumenmäßig mit:

Elastifizierung siehe

Verdünnbar mit:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verarbeitungs-/Topfzeit:

-  Spritzfertige Einstellung 60-120 Minuten bei +20 ºC

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Auftragsart "Spritzgang"

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Verarbeitungsviskosität 4 mm bei +20 ºC, DIN 53211

Verarbeitungsviskosität 4 mm Fließbecherpistole "Compliant" und "HVLP" ist die Mischviskosität.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Verdünnungszugabe von 5 % Klarlack-Additiv -LVM 007 000 A2- bei +20 ºC Materialtemperatur

 
Hinweis

-  Bei Verdünnungszugabe ist beim Mischen ein Messstab zu verwenden.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 1,3-1,4 mm.

-  Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 1,3-1,4 mm.

-  Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 2,0-2,5 bar.

-  Zerstäuberdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "HVLP" 0,7 bar.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


-  Die empfohlene Trockenschichtdicke beträgt 50-70 um.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Trocknung

Lufttrocknung bei +18-22 ºC Raumtemperatur:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei forcierter Trocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die forcierte Trocknung bei +60-65 ºC Objekttemperatur beträgt 25-35 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei Infrarottrocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Infrarottrocknung kurzwelliger Strahler 10-15 Minuten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Besondere Hinweise

Elastifizierung bei starren und halbstarren Kunststoffen:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Persönliche Schutzausrüstung:

Kenndaten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack



Lagerung

Die gewährleistete Lagerstabilität beträgt:

Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei Lagerung in geschlossenen Originalgebinden bei +20 ºC.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Blender

Benennung:

Produktbeschreibung

Der Blender wurde für das problemlose Beilackierverfahren von 2K-Klar- und Decklacken entwickelt.

Eigenschaften:

Anwendungstechnische Informationen

Vorbereitung

Basislackapplikation:

Beispritzsystem für 2K-Klarlacke

Mischungsverhältnis mit 2K-Klarlack:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Lackierung:

-  Wassergrundlack mit eingestelltem Klarlack überlackieren (Spritzgänge überlappend auftragen).

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Beispritzverfahren:

-  Blender -LVE 013 100 A2- pur auf den Beilackierbereich innerhalb der geschliffenen Fläche applizieren.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Beispritzsystem für 2K-Decklacke

Mischungsverhältnis mit 2K-Decklack:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Lackierung:

-  Füllerfleck deckend überlackieren (Spritzgänge überlappend auftragen).

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Beispritzverfahren:

-  Blender -LVE 013 100 A2- pur auf den Beilackierbereich innerhalb der geschliffenen Fläche applizieren.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Polieren der Beispritzzonen

Lufttrocknung bei +20 ºC Raumtemperatur:

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei forcierter Trocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die forcierte Trocknung bei +60 ºC Objekttemperatur beträgt 30 Minuten.

-  Danach kann das Polieren der Beispritzzonen bei +20 ºC Raumtemperatur nach einer Stunde Abkühlung erfolgen.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Die Endablüftzeit bei Infrarottrocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Infrarottrocknung kurzwelliger Strahler 10 Minuten

-  Danach kann das Polieren der Beispritzzonen bei +20 ºC Raumtemperatur nach einer Stunde Abkühlung erfolgen.

 
Hinweis

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Persönliche Schutzausrüstung:

Kenndaten

VW UP. Allgemeine Informationen Lack


Flammpunkt:-+20 ºC

Lagerung

Die gewährleistete Lagerstabilität beträgt 60 Monate ab Produktionsdatum. Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei L

Decklacke

2K-HS-Decklack Benennung: 2K-HS-Uni-Decklack -L2K 073.....- 2K-HS-Mischlack -L2K 074.....- Produktbeschreibung Die 2K-HS-Decklackserie ist ein High-Solid-Uni-Decklacksystem. Ihr Einsatzgebi ...

Härter

2K-HS-Härter Benennung: 2K-HS-Härter -LHA 009 041 A3- 2K-HS-Härter, kurz -LHA 021 004 A3- 2K-HS-Härter, extra kurz -LHA 009 046 A2- 2K-HS-Härter, lang -LHA 009 047 A3- 2K-HS-Härter, ...

Siehe auch:

Mit Druckmanometer durchführbare Prüf- und Messarbeiten
Anzeige auf Druckmanometer Temperaturskala für Kältemittel R134a CF3-CH2F oder CH2F-CF3. Druckskala Die Druckmanometer können neben der Druckskala eine oder mehrere Temperaturskalen haben. Die Skalenwerte für R134a sind entsprechend der Dampfdrucktabelle ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org