Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Schaltermodul Lenksäule

Schaltermodul Lenksäule aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Elektrische Anlage


Allgemeine Beschreibung

Folgende Bauteile sind ausstattungsabhängig in den Lenkstockschalter integriert:

 
Hinweis

Bei einem Defekt an einem der oben genannten Bauteile ist der komplette Lenkstockkombinationsschalter zu ersetzen.

Die Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring -F138- ist lösbar am Lenkstockschalter befestigt und einzeln zu ersetzen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

Fehlererkennung und Fehleranzeige

Folgende Bauteile sind eigendiagnosefähig:

 
Hinweis

Ausbauen

-  Batterie abklemmen.

-  Das Lenkrad in "Mittelstellung" drehen (Räder in "Geradeausstellung").

-  Lenkrad ausbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung.

-  Die Lenksäule über die Lenksäulenverstellung in die tiefste Position bringen und mit dem Feststellhebel arretieren.

-  Lenksäulenverkleidung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Befestigungsschraube -Pfeil- vom Lenkstockschalter -1- lösen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Sicherungsriegel -2- in -Pfeilrichtung B- nach oben ziehen und den Stecker -1- vom Lenkstockschalter -3- abziehen.

-  Lenkstockschalter -3- von der Lenksäule nach hinten abziehen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

-  Wurde die Wickelfeder ausversehen aus der Mittelstellung verdreht, kann durch Vorsichtiges drehen von Anschlag zu Anschlag und zählen der Umdrehungen die Mittelstellung neu ermittelt werden.

-  Ist der Lenkwinkelgeber -G85- in die Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring -F138- integriert (Fahrzeuge mit EPS = electric power steering und ESP), die Grundeinstellung des Lenkwinkelgebers durchführen.

VW UP. Elektrische Anlage


Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring -F138- aus und einbauen

Ausbauen

-  Batterie abklemmen.

-  Das Lenkrad in "Mittelstellung" drehen (Räder in "Geradeausstellung").

-  Lenkrad ausbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung.

-  Die Lenksäule über die Lenksäulenverstellung in die tiefste Position bringen und mit dem Feststellhebel arretieren.

-  Lenksäulenverkleidung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

Lenkwinkelgeber -G85- aus und einbauen

 
Hinweis

Der Lenkwinkelgeber ist ausstattungsabhängig verbaut.

Der Lenkwinkelgeber -G85- ist in die Wickelfeder integriert und bildet ein Bauteil.

-  Lenkwinkelgeber -G85- ausbauen, siehe Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring -F138- aus und einbauen

Zündanlassschalter aus- und einbauen

Ausbauen

-  Batterie abklemmen.

-  Lenkstockkombinationsschalter -E595- ausbauen.

-  Primärverriegelung -2- ziehen, Stecker -1- entriegeln und vom Zündanlassschalter -D- abziehen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Den Sicherungslack der beiden Klemmschrauben -2- entfernen.

-  Die beiden Klemmschrauben -2- etwas lösen und den Zündanlassschalter -D--1- in -Pfeilrichtung- aus dem Lenkschlossgehäuse herausziehen.

Einbauen

-  Den Zündanlassschalter in das Lenkschlossgehäuse hineinschieben.

 
Hinweis

Beim Einbau des Zündanlassschalters ist darauf zu achten, dass sich Zündanlassschalter und Schließzylinder in der gleichen Stellung, z. B. "Zündung ein", befinden.

-  Die Klemmschrauben anziehen und mit Sicherungslack versiegeln.

-  Den Stecker am Zündanlassschalter aufstecken und die Primärverriegelung einschieben.

-  Alle Bauteile sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


Zündanlassschalter prüfen

-  Fahrzeugdiagnosetester anschließen.

-  Im Fahrzeugdiagnosetester die Betriebsart "Geführte Fehlersuche" wählen.

-  Über die Taste "Sprung" die "Funktions-/Bauteilauswahl" und nacheinander folgende Menüpunkte anwählen:

Schließzylinder aus- und einbauen

Ausbauen

-  Batterie abklemmen.

-  Lenkrad ausbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung.

-  Lenksäulenverkleidung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

-  Den Stecker -Pfeil- der Lesespule für Wegfahrsicherung -D2- am Schließzylinder entriegeln und abziehen.

 
Hinweis

Die Lesespule für Wegfahrsicherung -D2- ist am Schließzylinder befestigt und kann nicht einzeln ersetzt werden.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Den Zündschlüssel in den Schließzylinder stecken und in Position "Fahrt" drehen.

Schlüsselstellungen des Schließzylinders:

  1. Position "Halt"
  2. Position "Fahrt"
  3. Position "Start"

 
Hinweis

VW UP. Elektrische Anlage


Aus Gründen der Übersichtlichkeit zeigt die folgende Abbildung einen ausgebauten Schließzylinder ohne Zündschlüssel.

-  Einen Stahldraht (ca. Ø 1,2 mm) in die Bohrung -Pfeil- neben dem Zündschlüssel einstecken.

-  Mit dem Stahldraht -2- den Sicherungshebel -3- des Schließzylinders -1- entriegeln -Pfeil-.

-  Den Schließzylinder -1- aus dem Lenkschlossgehäuse herausziehen.

Einbauen

 
Hinweis

Der Zündschlüssel ist in der folgenden Abbildung aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht dargestellt.

-  Den Zündschlüssel in den Schließzylinder stecken und in Position "Fahrt" drehen.

-  Mit dem Stahldraht -2- den Sicherungshebel -3- des Schließzylinders -1- entriegeln -Pfeil-.

-  Den Schließzylinder -1- in das Lenkschlossgehäuse einsetzen.

 
Hinweis

Der Anschluss für die Lesespule der Wegfahrsicherung muss in die Führung am Lenkschlossgehäuse eingesetzt werden.

-  Den Stahldraht -2- aus dem Schließzylinder -1- herausziehen und den Schließzylinder auf festen Sitz im Lenkschlossgehäuse prüfen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Den Stecker -Pfeil- an die Lesespule für Wegfahrsicherung -D2- am Schließzylinder aufstecken.

-  Alle Bauteile sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


Lenkschlossgehäuse aus- und einbauen

 
Vorsicht!

Zum Ab- und Anklemmen der Batterie muss die im Reparaturleitfaden beschriebene Vorgehensweise eingehalten werden.

 
Vorsicht!

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

 
Hinweis

Für den Ausbau des Lenkschlossgehäuses müssen die Abreißschrauben ausgebohrt werden. Für den späteren Einbau werden neue Abreißschrauben benötigt → ETKA (Elektronischer Teilekatalog).

-  Batterie abklemmen.

-  Schalttafeleinsatz ausbauen.

-  Lenkstockkombinationsschalter ausbauen.

-  Schließzylinder ausbauen.

-  Zündanlassschalter ausbauen.

 
Vorsicht!  
ACHTUNG!

Gefahr von Augenverletzung durch Bohrspäne.

Beim Ausbohren können Bohrspäne umherfliegen, die zu Augenverletzungen führen können.

Schutzbrille verwenden.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Befestigungsschraube -1- herausschrauben und Leitung abnehmen.

-  Die Abreißschrauben -Pfeile- des Lenkschlossgehäuses -2- ausbohren.

 
Hinweis

Schrauben M8 -Pfeile-, Kernlochdurchmesser 6,8 mm.

-  Das Lenkschlossgehäuse -2- nach hinten von der Lenksäule abziehen.

VW UP. Elektrische Anlage


Einbauen

-  Das Lenkschlossgehäuse -2- gerade bis zum Anschlag auf die Lenksäule aufschieben und zu den Gewindebohrungen ausrichten.

-  Das Lenkschlossgehäuse -2- mit neuen Abreißschrauben -Pfeile- an der Lenksäule verschrauben.

-  Die neuen Abreißschrauben -Pfeile- anziehen, bis die Schraubenköpfe abreißen.

-  Leitung mit Befestigungsschraube -1- festschrauben.

-  Alle Bauteile sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge einbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


Kennzeichenleuchte

Kennzeichenleuchte -X4-/-X5- aus- und einbauen   HinweisBeim Aus- und Einbau von Bauteilen im Sichtbereich (Schaltern, Abdeckungen, Verkleidungen usw.) sind die Bereiche, an denen ein Hebelw ...

Einparkhilfe

Montageübersicht - Einparkhilfe Geber für Einparkhilfe in der hinteren Stoßfängerabdeckung Geber für Einparkhilfe, hinten links -G203- Geber für Einparkhilfe hinten Mitte -G796- ...

Siehe auch:

Scheibenwischerfunktionen
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema  Verhalten des Scheibenwischers in unterschiedlichen Situationen: Bei Fahrzeugstillstand: Die eingesch ...

© 2016-2022 Copyright www.upde.org