Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Steckkupplungen

Steckkupplungen trennen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Zuordnung der Steckkupplungen

 
Hinweis

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


 

VW UP. Zuordnung der Steckkupplungen


 
ACHTUNG!

Die Kraftstoffvorlaufleitung steht unter Druck! Schutzbrille und Schutzbekleidung tragen, um Verletzungen und Hautkontakt zu vermeiden. Vor dem Lösen von Schlauchverbindungen Putzlappen um die Verbindungsstelle legen. Dann durch vorsichtiges Abziehen des Schlauchs Druck abbauen.

Variante 1

Steckkupplung mit Entriegelungstasten -Pfeile- rechts und links.

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


Öffnen

Die Koppelstelle für Kraftstoff -1- muss gegengehalten werden.

-  -T10468- zwischen Hitzeschutz und dem Anschlag -Pfeil- der Kraftstoffleitung -2- einsetzen und gegenhalten.

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


Fortsetzung für alle Koppelstellen vom Kraftstoffsystem:

-  Steckkupplung -1- in -Pfeilrichtung A- drücken.

-  Entriegelungstasten drücken und Steckkupplung -1- in -Pfeilrichtung B- von der Kraftstoffleitung -2- abziehen.

Beim Einbau Farbzuordnung beachten.

-  Den festen Sitz der Steckkupplung durch Gegenziehen prüfen!

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


Variante 2

Steckkupplung mit Zugentriegelung -Pfeil-.

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


Öffnen

-  Steckkupplung -1- in -Pfeilrichtung A- drücken.

-  Zugentriegelung -2- in -Pfeilrichtung B- ziehen.

-  Steckkupplung -1- in -Pfeilrichtung B- von der Kraftstoffleitung -3- abziehen.

Beim Einbau Farbzuordnung beachten.

-  Den festen Sitz der Steckkupplung durch Gegenziehen prüfen!

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


Variante 3

Steckkupplung mit Taster vorn -Pfeil-.

Öffnen

-  Entriegelungstaste -Pfeil- drücken und Steckkupplungen abziehen.

Beim Einbau Farbzuordnung beachten.

-  Den festen Sitz der Steckkupplungen durch Gegenziehen prüfen!

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


Variante 4

Steckkupplung mit Entriegelungstasten -Pfeile- rechts und links.

Öffnen

-  Steckkupplung in -Pfeilrichtung A- drücken.

-  Entriegelungstasten -Pfeile- drücken und Steckkupplung abziehen.

Beim Einbau Farbzuordnung beachten.

-  Den festen Sitz der Steckkupplung durch Gegenziehen prüfen!

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


Variante 5

Steckkupplung mit Entriegelungstasten -Pfeile- rechts und links.

Öffnen

-  Entriegelungstasten -Pfeile- drücken und Steckkupplung abziehen.

Beim Einbau Farbzuordnung beachten.

-  Den festen Sitz der Steckkupplung durch Gegenziehen prüfen!

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


Variante 6

Steckkupplung mit Entriegelungstasten -Pfeile- rechts und links.

Öffnen

-  Steckkupplung -1- in -Pfeilrichtung- drücken und Gedrückthalten.

-  Entriegelungstasten -Pfeile- drücken und Steckkupplung abziehen.

Beim Einbau Farbzuordnung beachten.

-  Den festen Sitz der Steckkupplung durch Gegenziehen prüfen!

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


Variante 7

Steckkupplung -1- mit Entriegelungstasten -2- rechts und links:

Öffnen

-  Steckkupplung -1- in -Pfeilrichtung A- drücken und Gedrückthalten.

-  Entriegelungstasten -2- in -Pfeilrichtung B- drücken und Steckkupplung -1- abziehen.

Beim Einbau Farbzuordnung beachten.

Steckkupplungen müssen beim Verriegeln "hörbar" einrasten.

-  Den festen Sitz der Steckkupplung durch Gegenziehen prüfen!

VW UP. Kraftstoffversorgung - Benzinmotoren


Kraftstofffilter

 
Hinweis

Kraftstofffördereinheit/Kraftstoffvorratsgeber

Montageübersicht - Kraftstofffördereinheit/Kraftstoffvorratsgeber Montageübersicht - Kraftstofffördereinheit/Kraftstoffvorratsgeber, Fahrzeuge mit Überwurfmutter   Hinweis Schlau ...

Aktivkohlebehälteranlage

Montageübersicht - Aktivkohlebehälteranlage Aktivkohlebehälter Einbauort Magnetventil 1 für Aktivkohlebehälter -N80- Einbauort: am Saugrohr Ventil bei ausgeschalteter Z ...

Siehe auch:

Einleitung zum Thema
In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Einfahren  ⇒ Zubehör und Ersatzteile ⇒ Betriebsflüssigkeiten und Betriebsmittel  ⇒ Reparaturen und technische Änderungen ⇒ Reparaturen ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org