Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Schlossträger

Montageübersicht - Schlossträger

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


  1. Schlossträger mit Anbauteilen
    • aus- und einbauen
    • Servicestellung
  2. Schraube
    • 3 Stück je Seite
    • Anzugsdrehmoment: 8 Nm
  3. Trägerteil
    • links
  4. Luftführung
    • links
  5. Schraube
    • 2 Stück je Seite
    • Anzugsdrehmoment: 8 Nm
    • zur Befestigung des Stoßfängerträgers -9- am Schlossträger -1-
  6. Schraube
    • 3 Stück je Seite
    • Anzugsdrehmoment: 20 Nm
  7. Stoßfängerträger
  8. Luftführung
    • rechts
  9. Trägerteil
    • rechts

Servicestellung

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Servicestellung durchführen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Stoßfängerabdeckung vorn ausbauen.

-  Schraube -5- am Scheinwerfer herausdrehen.

-  Seilzug -3- am Klappenschloss trennen

-  Einfüllstutzen des Waschwasserbehälters lösen → Elektrische Anlage.

-  Jeweils nur eine Schraube -4- an den Längsträgern links und rechts herausdrehen.

-  Anstelle dieser Schrauben das Spezialwerkzeug Führungsstangen -3411- am linken und rechten Längsträger einschrauben.

-  Schrauben -2- herausdrehen.

-  Restliche Schrauben -4- an den Längsträgern links und rechts herausdrehen.

-  Der Schlossträger mit Anbauteilen -1- kann auf dem Spezialwerkzeug Führungsstange -T 10093- um ca. 10 cm nach vorn gezogen werden. Dabei auf elektrische Leitungen zum Schlossträger achten, gegebenenfalls Steckverbindungen trennen.

-  Zur Sicherung das Spezialwerkzeug T10480 -Adapter- links und rechts zwischen Stoßfängerträger und Längsträger einbauen.

Servicestellung zurücksetzen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Spezialwerkzeug T10480 -Adapter- links und rechts zischen Stoßfängerträger und Längsträger ausbauen.

-  Schlossträger mit Anbauteilen -1- auf den Führungsstangen -3411- an die Längsträger schieben.

-  Schrauben -2 und 4- ansetzen.

Der weitere Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

-  Schlossträger mit Anbauteilen -1- an den Längsträgern und zwischen den Kotflügeln ausmitteln.

Anzugsdrehmoment Schrauben -2 und 4-.

-  Scheinwerfer einstellen → Elektrische Anlage.

Schlossträger aus- und einbauen

Ausbauen

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Servicestellung durchführen.

-  Vorhandene elektrische Steckverbindungen trennen.

-  Kühlmittel ablassen und Kühlmittelleitungen trennen.

-  Kältemittelleitungen für den Kondensator trennen → Heizung, Klimaanlage.

-  Das Spezialwerkzeug T10480 -Adapter- herausdrehen.

-  Mit einem zweiten Mechaniker die Führungsstangen -3411- am linken und rechten Längsträger -2- herausdrehen. Schlossträger mit den Anbauteilen -1- herausheben.

 
ACHTUNG!

Wenn die Leitungen der Klimaanlage und/oder des Kühlmittels getrennt sind, darf das Antriebsaggregat nicht mehr gestartet werden.

 
Hinweis

Einbauen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Schlossträger -1- an den Längsträgern -2- ansetzen.

-  Führungsstangen -3411- links und rechts hineindrehen.

-  Servicestellung zurücksetzen.

Der weitere Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

-  Schlossträger mit Anbauteilen -1- an den Längsträgern und zwischen den Kotflügeln ausmitteln.

-  Scheinwerfer einstellen → Elektrische Anlage.

Karosserie vorn

...

Kotflügel

Montageübersicht - Kotflügel   Hinweis Die Darstellung erfolgt für die linke Seite. Für die rechte Seite sinngemäß daraus ableiten. Kotflügel aus- und einbauen ...

Siehe auch:

Bedienelemente
Lichtschalter aus- und einbauen In den Lichtschalter -E1- sind ausstattungsabhängig folgende Bauteile integriert: Schalter für Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte -E23- Lampe für Lichtschalterbeleuchtung -L9- Ausbauen -  Zündung und alle elektr ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org