Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Saugrohr

Montageübersicht - Saugrohr

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


  1. Schraube
    • 3 Stück
    • 7 Nm
  2. Drosselklappensteuereinheit -J338-
    • reinigen
    • 6-poliger Stecker
    • Kontakte vergoldet
    • aus- und einbauen  "Drosselklappensteuereinheit -J338- aus- und einbauen"
    • Bei Ersatz das Motorsteuergerät -J623- an die Drosselklappensteuereinheit -J338- anpassen → Fahrzeugdiagnosetester"Geführte Funktion"
  3. Dichtring
    • bei Beschädigung ersetzen
  4. Schraube
    • 5 Stück
    • 8 Nm
  5. Schraube
    • für den Kraftstoffverteiler
    • 7 Nm
  6. Saugrohrdruckgeber -G71- mit Ansauglufttemperaturgeber -G42-
    • aus- und einbauen  "Ansauglufttemperaturgeber -G42-/Saugrohrdruckgeber -G71- aus- und einbauen"
    • Reparaturlösung bei fehlender Rastnase  "Ansauglufttemperaturgeber -G42-/Saugrohrdruckgeber -G71- aus- und einbauen"
    • 4-poliger Stecker
    • Kontakte vergoldet
    • 3 Nm
  7. O-Ring
    • bei Beschädigung ersetzen
  8. Saugrohr
    • aus- und einbauen  "Saugrohr aus- und einbauen"
  9. Schraube
    • 20 Nm
  10. Dichtring
    • bei Beschädigung ersetzen
  11. Dichtring
    • bei Beschädigung ersetzen

Saugrohr aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


Ausbauen

-  Schlauch -1- am Luftfiltergehäuse abziehen.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Luftfiltergehäuse an den Punkten -2- und -3- nach oben von den Bolzen ziehen.

-  Luftfiltergehäuse mit dem Ansaugstutzen in -Pfeilrichtung- aus der Lagerung -4- drücken.

-  Luftfiltergehäuse aus dem Motorraum nehmen.

-  Schlossträger in Servicestellung bringen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Stecker -2- entriegeln und abziehen.

-  Schlauch -3- an der Drosselklappensteuereinheit -J338- abziehen.

-  Leitung -4- abziehen.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Stecker -1- und -2- entriegeln und abziehen.

-  Elektrischen Leitungsstrang an den Haltern -3- am Kraftstoffverteiler abclipsen und zur Seite legen.

-  Leitung -4- an den Haltern -Pfeile- abclipsen.

-  Leitung -4- zusammen mit dem Magnetventil 1 für Aktivkohlebehälter -N80- abnehmen und zur Seite legen.

 
Hinweis

-  Kraftstoffverteiler mit den Einspritzdüsen abbauen und zur Seite legen  "Einspritzventile aus- und einbauen".

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Elektrischen Leitungsstrang -1- an den Haltern -Pfeile- am Saugrohr abbauen.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Unterdruckleitung -1- am Saugrohr -2- abbauen.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Schraube -Pfeil- am Saugrohr unten herausdrehen.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Schrauben -Pfeile- herausdrehen.

-  Saugrohr -1- abnehmen.

-  Wenn das Saugrohr ersetzt werden soll, Drosselklappensteuereinheit -J338- abbauen  "Drosselklappensteuereinheit -J338- aus- und einbauen".

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:

-  Auf den richtigen Sitz der Dichtungen achten.

Anzugsdrehmomente

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


Drosselklappensteuereinheit -J338- aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

-  Schlauch -1- am Luftfiltergehäuse abziehen.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Luftfiltergehäuse an den Punkten -2- und -3- nach oben von den Bolzen ziehen.

-  Luftfiltergehäuse mit dem Ansaugstutzen in -Pfeilrichtung- aus der Lagerung -4- drücken.

-  Luftfiltergehäuse aus dem Motorraum nehmen.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Stecker -2- an der Drosselklappensteuereinheit -J338--1- entriegeln und abziehen.

-  Schlauch -3- abziehen.

-  Schrauben -Pfeile- herausdrehen und Drosselklappensteuereinheit -J338- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:

-  Drosselklappensteuereinheit -J338- auf Sauberkeit prüfen.

-  Auf den richtigen Sitz der Dichtung achten.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Auf den richtigen Sitz der Führungen -Pfeile- achten.

-  Drosselklappensteuereinheit -J338--1- muss genau auf das Saugrohr -2- aufgesetzt werden.

-  Bei Ersatz Drosselklappensteuereinheit -J338- an das Motorsteuergerät -J623- anpassen → Fahrzeugdiagnosetester"Geführte Funktion".

Anzugsdrehmomente

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


Drosselklappensteuereinheit -GX3- reinigen

 
Hinweis

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Arbeitsablauf

-  Drosselklappensteuereinheit -GX3- ausbauen.

-  Drosselklappe von Hand öffnen und in geöffneter Stellung mit einem Kunststoff- oder Holzkeil -Pfeil- arretieren.

Verletzungsgefahr durch Aceton. Aceton ist leicht entflammbar und kann zu Augen- und Hautreizungen führen.Schutzbrille tragen.Schutzhandschuhe tragen.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


-  Drosselklappenstutzen gründlich mit handelsüblichem Aceton und einem Pinsel reinigen, besonders im Bereich -Pfeile- der geschlossenen Drosselklappe.

-  Drosselklappenstutzen mit einem fusselfreien Tuch auswischen.

-  Aceton vollständig ablüften lassen.

-  Drosselklappensteuereinheit -GX3- einbauen.

-  Lernwerte löschen und das Motorsteuergerät -J623- an die Drosselklappensteuereinheit -GX3- anpassen. Dazu einen Fahrzeugdiagnosetester verwenden.

VW UP. 3-Zyl. Einspritzmotor, Zahnriemenantrieb (4-Ventiler)


Luftfilter

Montageübersicht - Luftfiltergehäuse Ansaugschlauch Schraube 11 Stück 1,6 Nm Luftfilteroberteil Luftfiltereinsatz Luftfilterunterteil Gummilager auf richtigen Sitz ...

Geber und Sensoren

Ansauglufttemperaturgeber -G42-/Saugrohrdruckgeber -G71- aus- und einbauen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783- Ausbauen -&n ...

Siehe auch:

Notbremsfunktion
Sensoreinheit für Notbremsfunktion aus- und einbauen Allgemeine Beschreibung Die Notbremsfunktion erfasst über die Sensoreinheit für Notbremsfunktion -J939- am Innenspiegel Verkehrssituationen bis zu einer Entfernung von etwa 10 Metern vor dem Fahrzeug in einem ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org