Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Betriebsanleitung :: Kraftstoff sparend fahren

Abb. 102

Kraftstoffverbrauch in l/100 km
bei 2 verschiedenen Umgebungstemperaturen.

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen
und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema 

Beim Beschleunigen verbraucht ein Fahrzeug den meisten Kraftstoff. Bei vorausschauendem Fahren muss weniger gebremst und demzufolge auch weniger beschleunigt werden. Das Fahrzeug möglichst ausrollen lassen, z. B. wenn erkennbar ist, dass die nächste Ampel auf Rot steht.

Kurzstrecken vermeiden

Ein kalter Motor verbraucht direkt nach dem Start deutlich mehr Kraftstoff. Erst nach einigen Kilometern ist der Motor betriebswarm und der Kraftstoffverbrauch hat sich normalisiert.

Um den Kraftstoffverbrauch und die Schadstoffemission wirkungsvoll zu reduzieren, müssen der Motor und der Katalysator ihre optimale Betriebstemperatur erreicht haben. Entscheidend ist in diesem Zusammenhang auch die Umgebungstemperatur.

⇒ Abb. 102  zeigt den unterschiedlichen Kraftstoffverbrauch für die gleiche Strecke, einmal bei +20 °C (+68 °F) und einmal bei -10 °C (+14 °F).

Deshalb überflüssige Kurzstrecken vermeiden und Wege zusammenlegen.

Das Fahrzeug verbraucht bei gleichen Bedingungen im Winter mehr Kraftstoff als im Sommer.

Ein Warmlaufenlassen des Motors ist grundsätzlich technisch überflüssig und Verschwendung von Kraftstoff. In einigen Ländern ist es sogar gesetzlich verboten.

Reifenfülldruck anpassen

Mit dem richtigen Reifenfülldruck reduzieren sich der Rollwiderstand und somit auch der Kraftstoffverbrauch.

Beim Kauf neuer Reifen immer darauf achten, dass die Reifen rollwiderstandsoptimiert sind ⇒ Wissenswertes zu Rädern und Reifen .

Leichtlaufmotoröl verwenden

Vollsynthetische Motoröle mit einer niedrigen Viskosität, die so genannten Leichtlaufmotoröle, reduzieren den Kraftstoffverbrauch. Leichtlaufmotoröle verringern den Reibungswiderstand im Motor und verteilen sich insbesondere beim Kaltstart des Motors besser und schneller. Der Effekt ist besonders bei Fahrzeugen gegeben, die häufig kurze Strecken fahren.

Immer auf den richtigen Motorölstand achten und die Service-Intervalle (Motorölwechselintervalle) einhalten.

Beim Kauf von Motoröl immer die Motorölnorm und die Freigabe von Volkswagen beachten.

Unnötigen Ballast vermeiden

Je leichter ein Fahrzeug ist, desto sparsamer und umweltfreundlicher ist es.

Alle nicht benötigten Gegenstände und unnötigen Ballast aus dem Fahrzeug entfernen.

Nicht benötigte Aufbauten und Anbauteile entfernen

Je aerodynamischer ein Fahrzeug ist, desto geringer ist sein Kraftstoffverbrauch. Auf- und Anbauteile wie Dachgepäckträger oder Fahrradträger vermindern den aerodynamischen Vorteil.

Deshalb nicht benötigte Anbauten und unbenutzte Gepäckträgersysteme entfernen, besonders wenn mit hohen Geschwindigkeiten gefahren werden soll.

Wirtschaftlicher Fahrstil

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Schneller schalten Grundsätzlich gilt: Der höhere Gang ist immer de ...

Lenkung

Einleitung zum Thema In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Warn- und Kontrollleuchten  ⇒ Informationen zur Lenkung Je nach Ausstattung kann das ...

Siehe auch:

Beifahrersitzlehne vorklappen
Abb. 36 Beifahrersitzlehne vorklappen. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Die Beifahrersitzlehne kann vorgeklappt und in einer waagerechten Position verriegelt werden. Wenn auf de ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org