Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Kältemittelkreislauf mit Druckluft und Stickstoff durchblasen

Nur einzelne Bauteile sind durchzublasen wenn:

 
Hinweis

 
ACHTUNG!

-  Bauteile immer entgegen der Fließrichtung des Kältemittels durchblasen.

Druckluft und Stickstoff kann nicht durch die Drossel, Expansionsventil, Klimakompressor, Flüssigkeits- oder Auffangbehälter geblasen werden.

-  Bei Kondensatoren, bei denen im integrierten Flüssigkeitsbehälter eine Trocknerpatrone eingebaut ist, ist diese Trocknerpatrone auszubauen.

-  Zuerst mit Druckluft Schmutz ausblasen, anschließend Bauteile mit Stickstoff entfeuchten.

-  Adapter zum Anschließen des Druckschlauches an den Kältemittelkreislauf  und → Heizung, Klimaanlage anschließen.

Damit weder Öl noch Feuchtigkeit aus der Druckluftanlage in den Kältemittelkreislauf gelangt, sind nachfolgende Punkte zu beachten.

 
Hinweis

Kältemittelkreislauf durchblasen

 
Hinweis

Kältemittelkreislauf von Verunreinigungen befreien

...

Kältemittelkreislauf mit Kältemittel R134a spülen (reinigen)

Fahrzeuge mit Hochvoltsystem (Hybridfahrzeuge) Für alle Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystem die zusätzlichen Warnhinweise für diese Fahrzeuge beachten → Elektrische Anlage.   A ...

Siehe auch:

Sich selbst und das Fahrzeug absichern
Abb. 139 Im oberen Teil der Mittelkonsole: Taste zum Ein- und Ausschalten der Warnblinkanlage. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Gesetzliche Bestimmungen zum Absichern eines liege ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org