Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Generator

Montageübersicht - Generator

VW UP. Elektrische Anlage


  1. Abschirmkappe
  2. Befestigungsmutter für B+-Leitung
    • Anzugsdrehmoment: 20 Nm
    • Befestigung B+-Leitung am Drehstromgenerator
  3. Befestigungsschrauben Abschirmkappe
  4. Drehstromgenerator
    • Drehstromgenerator aus- und einbauen
    • Drehstromgenerator prüfen
    • Keilrippenriemenscheibe am Drehstromgenerator aus- und einbauen
    • Spannungsregler aus- und einbauen
  5. Keilrippenriemenscheibe
    • Keilrippenriemen prüfen
    • Anzugsdrehmoment: 65 Nm, ohne Freilauf am Drehstromgenerator
    • Anzugsdrehmoment: 80 Nm, mit Freilauf am Drehstromgenerator
  6. Sechskantbundschrauben
    • M8
    • Anzugsdrehmoment: 20 Nm

Generator aus- und einbauen

Generator aus- und einbauen, Benzinmotor

 
Vorsicht!

Zum Ab- und Anklemmen der Batterie muss die im Reparaturleitfaden beschriebene Vorgehensweise eingehalten werden.

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

-  Batterie abklemmen.

-  Schlossträger in Servicestellung bringen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

-  Keilrippenriemen ausbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die 2 Befestigungsschrauben -Pfeile- des Drehstromgenerators -C- herausschrauben.

-  Drehstromgenerator -C--1-, unter Berücksichtigung der angeschlossenen Leitungslängen, abnehmen und umdrehen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Den Stecker der DF-Leitung -4- entriegeln und abziehen.

-  Die Befestigungsmutter -3- abschrauben und die B+-Leitung -2- vom Anschlussgewinde abnehmen.

-  Drehstromgenerator -C--1- nach oben aus dem Fahrzeug nehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

 
Vorsicht!

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Gewindebuchsen -A- etwa 4 mm in Pfeilrichtung aus dem Gehäuse des Drehstromgenerators -C- heraustreiben.

-  Batterie anklemmen.

-  Motor starten und den Riemenlauf kontrollieren.

Anzugsdrehmomente

VW UP. Elektrische Anlage


Generator aus- und einbauen, Erdgasmotor

 
Vorsicht!

Zum Ab- und Anklemmen der Batterie muss die im Reparaturleitfaden beschriebene Vorgehensweise eingehalten werden.

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

-  Batterie abklemmen.

-  Schlossträger in Servicestellung bringen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

-  Keilrippenriemen ausbauen.

-  Spannvorrichtung für Keilrippenriemen ausbauen.

Fahrzeuge mit Klimaanlage

 
Vorsicht!

Beschädigungsgefahr an Klimakompressor, Kältemittelleitungen und -schläuchen:

Kältemittelleitungen und -schläuche nicht überdehnen, knicken oder verbiegen.

-  Klimakompressor vom Halter abbauen → Heizung, Klimaanlage.

-  Klimakompressor so am Schlossträger befestigen, dass die Kältemittelleitungen entlastet sind.

Fortsetzung für alle Fahrzeuge

VW UP. Elektrische Anlage


-  2 Befestigungsschrauben -Pfeile- des Drehstromgenerators -C- herausdrehen.

-  Drehstromgenerator -C--1-, unter Berücksichtigung der angeschlossenen Leitungslängen, abnehmen und umdrehen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Elektrische Steckverbindung -4- entriegeln und trennen.

-  Befestigungsmutter -3- abschrauben und B+-Leitung -2- vom Anschlussgewinde abnehmen.

-  Drehstromgenerator -C--1- nach unten aus dem Fahrzeug herausnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

 
Vorsicht!

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Gewindebuchsen -A- etwa 4 mm in Pfeilrichtung aus dem Gehäuse des Drehstromgenerators -C- heraustreiben.

-  Batterie anklemmen.

-  Motor starten und den Riemenlauf kontrollieren.

Anzugsdrehmomente

VW UP. Elektrische Anlage


Generator prüfen

-  Fahrzeugdiagnosetester anschließen.

-  Drehstromgenerator -C- prüfen → Fahrzeugdiagnosetester.

Keilrippenriemen prüfen

-  Den Motor am Schwingungsdämpfer/Riemenscheibe mit einem Steckschlüssel durchdrehen.

-  Den Keilrippenriemen prüfen auf:

 
Vorsicht!

Um Ausfälle bzw. Funktionsstörungen zu vermeiden, muss ein beschädigter Keilrippenriemen ersetzt werden.

Keilrippenriemenscheibe aus- und einbauen

Keilrippenriemenscheibe aus- und einbauen, ohne Freilauf am Generator

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Elektrische Anlage


Ausbauen

-  Drehstromgenerator ausbauen.

-  Den Generator an den Befestigungspunkten in einen Schraubstock einspannen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Steckeinsatz -VAS 3310- verwenden, um die Befestigungsmutter der Keilrippenriemenscheibe von der Generatorwelle abzuschrauben.

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Anzugsdrehmomente

VW UP. Elektrische Anlage


Keilrippenriemenscheibe aus- und einbauen, mit Freilauf am Generator, Bosch

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Elektrische Anlage


Ausbauen

-  Drehstromgenerator ausbauen.

-  Den Generator an den Befestigungspunkten in einen Schraubstock einspannen.

-  Wo vorhanden, Schutzkappe von der Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf abnehmen.

-  Vielzahnadapter -T10474--1- in die Keilrippenriemenscheibe einsetzen und einen Ringschlüssel (Schlüsselweite 17 mm) aufsetzen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Innensechskant oder TORX-Einsatz -2- in die Generatorwelle stecken.

-  Generatorwelle zum Lösen im Uhrzeigersinn drehen (Linksgewinde) und dabei mit dem Ringschlüssel gegenhalten.

-  Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf mit der Hand festhalten und an der Generatorwelle drehen, bis die Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf abgenommen werden kann.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Der Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332- muss für die Montage der Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf wie folgt umgebaut werden:

VW UP. Elektrische Anlage


-  Steckeinsatz -1- entriegeln und vom Griffteil -2- abziehen.

-  Griffteil -2- des Drehmomentschlüssels um 180º drehen und den Steckeinsatz wieder einsetzen.

-  Die Drehrichtung des Drehmomentschlüssels am Steckeinsatz auf links einstellen.

-  Die Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf zunächst mit der Hand bis zum Anschlag auf die Generatorwelle aufschrauben.

-  Vielzahnadapter -T10474--1- in die Keilrippenriemenscheibe einsetzen und einen Ringschlüssel (Schlüsselweite 17 mm) aufsetzen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Innensechskant oder TORX-Einsatz -2- in die Generatorwelle stecken.

-  Generatorwelle mit dem Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332--3- im Gegenuhrzeigersinn drehen, um die Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf anzuziehen.

Anzugsdrehmomente

VW UP. Elektrische Anlage


Keilrippenriemenscheibe aus- und einbauen, mit Freilauf am Generator, Valeo

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Elektrische Anlage


Ausbauen

-  Drehstromgenerator ausbauen.

-  Den Generator an den Befestigungspunkten in einen Schraubstock einspannen.

-  Wo vorhanden, Schutzkappe von der Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf abnehmen.

-  Vielzahnadapter -T10474--1- in die Keilrippenriemenscheibe einsetzen und einen Ringschlüssel (Schlüsselweite 17 mm) aufsetzen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Innensechskant oder TORX-Einsatz -2- in die Generatorwelle stecken.

-  Generatorwelle zum Lösen im Uhrzeigersinn drehen (Linksgewinde) und dabei mit dem Ringschlüssel gegenhalten.

-  Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf mit der Hand festhalten und an der Generatorwelle drehen, bis die Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf abgenommen werden kann.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

Der Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332- muss für die Montage der Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf wie folgt umgebaut werden:

VW UP. Elektrische Anlage


-  Steckeinsatz -1- entriegeln und vom Griffteil -2- abziehen.

-  Griffteil -2- des Drehmomentschlüssels um 180º drehen und den Steckeinsatz wieder einsetzen.

-  Die Drehrichtung des Drehmomentschlüssels am Steckeinsatz auf links einstellen.

-  Die Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf zunächst mit der Hand bis zum Anschlag auf die Generatorwelle aufschrauben.

-  Vielzahnadapter -T10474--1- in die Keilrippenriemenscheibe einsetzen und einen Ringschlüssel (Schlüsselweite 17 mm) aufsetzen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Innensechskant oder TORX-Einsatz -2- in die Generatorwelle stecken.

-  Generatorwelle mit dem Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332--3- im Gegenuhrzeigersinn drehen, um die Keilrippenriemenscheibe mit Freilauf anzuziehen.

Anzugsdrehmomente

VW UP. Elektrische Anlage


Spannungsregler aus- und einbauen

Spannungsregler aus- und einbauen, Bosch, Variante 1

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

-  Drehstromgenerator ausbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Befestigungsschraube und -muttern -Pfeile- herausschrauben und die Abschirmkappe vom Generator abnehmen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Befestigungsschrauben des Spannungsreglers -Pfeile- abschrauben.

-  Den Spannungsregler aus dem Generator herausnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

VW UP. Elektrische Anlage


Anzugsdrehmomente


Spannungsregler aus- und einbauen, Bosch, Variante 2

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Elektrische Anlage


Ausbauen

-  Drehstromgenerator -C- ausbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Abschirmkappe -1- mit dem Winkelschraubendreher für Schlitzschrauben -VAS 6416- an den Verrastungen -Pfeile- vorsichtig abhebeln.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Befestigungsschrauben -Pfeile- des Spannungsreglers -C1- abschrauben.

-  Spannungsregler -C1- vom Drehstromgenerator -C- abnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

VW UP. Elektrische Anlage


Anzugsdrehmomente


Spannungsregler aus- und einbauen, Valeo

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

-  Drehstromgenerator ausbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Klemmringe -Pfeile- ausbauen und die Abschirmkappe vom Generator abnehmen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Befestigungsschrauben des Spannungsreglers -Pfeile- abschrauben.

-  Den Spannungsregler aus dem Generator herausnehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Rastnasen -Pfeile- entriegeln und die Abschirmkappe vom Spannungsregler abziehen.

-  Die Kohlebürsten in das Gehäuse des Spannungsreglers drücken und den Spannungsregler in den Generator einsetzen.

-  Die Schraubverbindungen mit den vorgeschriebenen Anzugsdrehmomenten anziehen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Abschirmkappe in die Führungsschienen -Pfeile- schieben, bis sie hörbar einrastet.

VW UP. Elektrische Anlage


Anzugsdrehmomente


Batterie

Montageübersicht - Batterie Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften Alle Anweisungen und Hinweise zu diesem Kapitel finden Sie in dem Reparaturleitfaden "Elektrische Anlage Allgemeine Infor ...

Anlasser

Montageübersicht - Anlasser Anlasser aus- und einbauen prüfen Anschluss B+-Leitung an Anlasser Befestigungsmutter B+-Leitung an Anlasser M8 Anzugsdrehmoment: 15 Nm ...

Siehe auch:

Einleitung zum Thema
In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Sich selbst und das Fahrzeug absichern  ⇒ Erste-Hilfe-Set, Warndreieck und Feuerlöscher Ergänzende Informationen und Warnhinweise: Bremsen, Anhalten und Parken &# ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org