Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Betriebsanleitung :: Starthilfe

Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

⇒ Starthilfe durchführen 

Wenn der Motor sich nicht starten lässt, weil die Fahrzeugbatterie entladen ist, kann die Fahrzeugbatterie eines anderen Fahrzeugs zum Starten benutzt werden.

Für die Starthilfe benötigt man ein geeignetes Starthilfekabel, z. B. nach DIN 72553 (siehe Angaben des Kabelherstellers). Der Leitungsquerschnitt muss bei Fahrzeugen mit Benzinmotor mindestens 25 mm2 und bei Fahrzeugen mit Dieselmotor mindestens 35 mm2 betragen.

Ergänzende Informationen und Warnhinweise:

Warnung


Unsachgemäße Verwendung der Starthilfekabel und eine unsachgemäß durchgeführte Starthilfe können eine Explosion der Fahrzeugbatterie und schwere Verletzungen verursachen. Um das Risiko einer explodierenden Fahrzeugbatterie zu reduzieren, Folgendes beachten:

Hinweis


Um erhebliche Beschädigungen an der elektrischen Anlage im Fahrzeug zu vermeiden, Folgendes beachten:

Starthilfe durchführen

Abb. 168

Schema für das Anklemmen der Starthilfekabel
bei Starthilfe gebendem Fahrzeug.

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen
und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema 

Legende zu ⇒ Abb. 168 :

  1. Fahrzeug mit entladener Fahrzeugbatterie,
    das Starthilfe empfängt.
  2. Fahrzeug mit der Strom gebenden Fahrzeugbatterie,
    das Starthilfe gibt.
  3. Geeigneter Masseanschluss: Vorzugsweise
    Starthilfepunkt (Masseanschluss), ansonsten eingeschraubte vordere Abschleppöse, ein massives, fest mit dem Motorblock verschraubtes Metallteil oder der Motorblock selbst.

Die entladene Fahrzeugbatterie muss ordnungsgemäß am Bordnetz angeklemmt sein.

Vor der Starthilfe ggf. das Sichtfenster der Fahrzeugbatterie prüfen ⇒ Fahrzeugbatterie .

Die Fahrzeuge dürfen sich nicht berühren. Andernfalls könnte bereits bei Verbindung der Pluspole Strom fließen.

Auf ausreichenden metallischen Kontakt der angeschlossenen Polzangen achten.

Falls der Motor nicht anspringt, Startvorgang nach 10 Sekunden abbrechen und nach etwa einer Minute wiederholen.

Wenn der Motor weiterhin nicht anspringt, fachmännische Hilfe in Anspruch nehmen.

Starthilfekabel anklemmen

Starthilfekabel nur in der Reihenfolge A – B – C – D anklemmen ⇒ Abb. 168 .

Motor anlassen

Starthilfekabel abnehmen

Warnung


Eine unsachgemäß durchgeführte Starthilfe kann eine Explosion der Fahrzeugbatterie und schwere Verletzungen verursachen. Um das Risiko einer explodierenden Fahrzeugbatterie zu reduzieren, Folgendes beachten:

Glühlampe der seitlichen Blinkleuchte auswechseln

Abb. 166 Linke Fahrzeugseite: Seitliche Blinkleuchte ausbauen. Abb. 167 Seitliche Blinkleuchte: Glühlampe auswechseln. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sic ...

An- und Abschleppen

...

Siehe auch:

Durchgebrannte Sicherungen auswechseln
Abb. 159 Durchgebrannte Sicherung. Abb. 160 Sicherung mit der Kunststoffzange ① herausziehen oder einsetzen. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Vorbereitungen Die Zü ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org