Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Schiebedach

Schiebedach

Montageübersicht - Panorama-Schiebedach

Montageübersicht

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


  1. Glasdeckel für Panorama-Ausstelldach (Einscheiben-Sicherheitsglas)
    • Glasdeckel für Panorama-Ausstelldach ausbauen
    • Glasdeckel ausbauen bei defektem Antrieb
    • Glasdeckel für Panorama-Ausstelldach einbauen
    • Glasdeckel für Panorama-Ausstelldach einstellen
  2. Schraube
    • Schrauben sind mikroverkapselt und müssen nach dem Lösen immer ersetzt werden
    • 6 Stück
    • 5,5 Nm
  3. Schiebedachdichtung
    • aus- und einbauen
  4. Schiebedachrollo
    • aus- und einbauen
  5. Schiebedachrahmen
    • Schiebedachrahmen aus- und einbauen
    • im Bedarfsfall sind die Führungskanäle ausschließlich mit dem Spezialfett G 060 751 A2 zu fetten, da sonst die Funktionen nicht gewährleistet sind
  6. Schraube
    • für die Abdeckung
    • 3 Stück
    • 2,5 Nm
  7. Abdeckung
    • aus- und einbauen
  8. Schraube
    • für den Schiebedachmotor
    • 3 Stück
    • 4 Nm
  9. Elektrischer Antrieb
    • aus- und einbauen
    • Antrieb initialisieren
  10. Befestigungsträger
    • für Sonnenschutzrollo und Antrieb
    • bildet zusammen mit der Kulissenführung ein Teil
    • aus- und einbauen
  11. Schraube
    • Schrauben sind mikroverkapselt und müssen nach dem Lösen immer ersetzt werden
    • 13 Stück
    • 3 Nm
  12. Kulissenführung
    • mit Ausstellmechanik und Seilzügen
    • bildet zusammen mit dem Befestigungsträger ein Teil
    • aus- und einbauen
  13. Windabweiser
    • aus- und einbauen
  14. Schraube
    • für den Windabweiser
    • 2 Stück
    • 2 Nm

Funktion

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Die Bewegungsfunktionen des Panorama-Ausstelldachs lassen sich bei eingeschalteter Zündung ausführen.

Nach Ausschalten der Zündung lassen sich die Bewegungsfunktionen noch so lange ausführen, bis die Fahrer- oder Beifahrertür geöffnet wird.

Ausgestellt wird das Panorama-Ausstelldach durch Drehen auf -Position 3- des Schalters.

Geöffnet wird das Panorama-Ausstelldach durch Drehen auf -Position 4 oder 5- des Schalters, geschlossen durch Drehen auf -Position 2- des Schalters.

Der Antrieb des Glasdeckels ist mit einer Schließkraftbegrenzung ausgerüstet. Beim Auflaufen auf ein Hindernis während des Schließvorgangs verfährt der Glasdeckel in die Gegenrichtung.

Zusätzlich gibt es eine Notschließfunktion. Bei Schließproblemen kann der Glasdeckel durch Ziehen des Schalters, zwangsgeschlossen werden.

Bei der Notschließfunktion ist die Schließkraftbegrenzung ausgeschaltet.

Der Antrieb für den Glasdeckel ist durch eine Laufzeitbegrenzung vor Überhitzung geschützt. Der Sicherungsmechanismus spricht nach einer ununterbrochenen Betätigung von ca. 2 Minuten an. Er ist erst nach einer Abkühlphase wieder bedienbar.

Bei Stromausfall kann der Glasdeckel am Antrieb mit einem handelsüblichen Sechskantschlüssel der Größe 4 bewegt werden.

Montageübersicht - Schiebedachrollo

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


  1. Schiebedachrollo
    • aus- und einbauen
  2. Aufnahme
    • für den Stoff des Schiebedachrollos
  3. Schraube
    • für das Schiebedachrollo
    • 2 Stück
    • Anzugsdrehmoment 2,5 Nm
  4. Spanndraht
    • zur Befestigung des Stoffs im Zugspriegel
  5. Mitnehmer
  6. Rollengleiter
  7. Sicherungsstifte
    • 2 Stück je Rollengleiter
  8. Gummipuffer
    • 4 Stück je Rollengleiter
  9. Spannfeder
    • für den Rollengleiter
  10. Griff
  11. Schraube
    • für den Griff
    • 2 Stück
    • Anzugsdrehmoment 1 Nm
  12. Zugspriegel
    • aus- und einbauen

Montageübersicht - Schiebedachrahmen

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


  1. Frontblende
    • aus- und einbauen
  2. Klebstoff
  3. Schiebedachdichtung außen
    • mit der Blende verklebt
    • ist nicht einzeln zu wechseln
  4. Schiebedachdichtung innen
    • mit der Blende verklebt
    • ist nicht einzeln zu wechseln
  5. Schiebedachrahmen
    • aus- und einbauen

Montageübersicht - Frontblende

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


  1. Frontblende
    • ausbauen
  2. Klebstoff
  3. Schiebedachdichtung außen
    • mit der Blende verklebt
    • ist nicht einzeln zu wechseln
  4. Schiebedachdichtung innen
    • mit der Blende verklebt
    • ist nicht einzeln zu wechseln
  5. Schiebedachrahmen
    • aus- und einbauen

Glasdeckel für Panorama-Ausstelldach ausbauen

Glasdeckel ausbauen

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Sonnenschutzrollo ganz öffnen.

-  Blende -1- etwas nach vorn schieben -Pfeil a-.

-  Blende -1- aus dem Schiebedachrahmen -2- herausnehmen -Pfeil b-.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Glasdeckel des Panorama-Ausstelldachs um 150 mm -Maß a- öffnen.

-  Befestigungsschrauben -2- hinten herausdrehen.

-  Die vorderen Befestigungsschrauben -4- links und rechts lösen, nicht herausdrehen.

-  Die hinteren Befestigungsschrauben -3- links und rechts herausdrehen.

-  Glasdeckel -1- nach oben herausnehmen.

 
Hinweis

Um Beschädigungen bei weiteren Arbeiten zu vermeiden die Mechanik mit dem Taster schließen.

Glasdeckel ausbauen bei defektem Antrieb

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Sonnenschutzrollo ganz öffnen.

-  Blende -1- etwas nach vorn schieben -Pfeil a-.

-  Blende -1- aus dem Schiebedachrahmen -2- herausnehmen -Pfeil b-.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Sonnenschutzrollo ganz öffnen.

-  Formhimmel ausbauen → Karosserie Montagearbeiten Innen.

-  Die hinteren Befestigungsschrauben -2- herausdrehen.

-  Die vorderen Befestigungsschrauben -4- links und rechts herausdrehen.

-  Die hinteren Befestigungsschrauben -3- links und rechts lösen, nicht herausdrehen.

-  Glasdeckel -1- nach oben herausnehmen.

 
Hinweis

Um Beschädigungen bei weiteren Arbeiten zu vermeiden die Mechanik mit dem Taster schließen.

Glasdeckel einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 
Hinweis

Schrauben sind mikroverkapselt und müssen nach dem Lösen immer ersetzt werden.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Mechanik mit dem Taster um 150 mm -Maß a- öffnen.

-  Glasdeckel -1- auf die Ausstellmechanik setzen.

-  Befestigungsschrauben -2, 3 und 4- links und rechts nur leicht festdrehen.

-  Glasdeckel für Panorama-Ausstelldach einstellen (Höheneinstellung):

 
Hinweis

Befestigungsschrauben -5- nach der Deckelhöheneinstellung anziehen (5,5 Nm).

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Blende -1- in den Schiebedachrahmen -2- einsetzen -Pfeil a-.

-  Blende -1- etwas nach hinten schieben -Pfeil b-.

Glasdeckel einstellen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Höheneinstellung für Glasdeckel

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Befestigungsschrauben für den Glasdeckel lösen.

-  Glasdeckel des Panorama-Ausstelldachs in Stellung "offen" fahren.

-  Glasdeckel des Panorama-Ausstelldachs in Stellung "geschlossen" fahren.

-  Höheneinstellung für den Glasdeckel vorn und hinten auf beiden Seiten wie folgt vornehmen:

Deckeleinstellung vorn:

-Maß a- = 1 mm tiefer als Montagerahmen -3-.

-  Die Innendichtung zur Seite drücken.

-  Die vorderen inneren Schrauben festziehen (5,5 Nm).

Deckeleinstellung hinten:

-Maß b- = 1 mm höher als Dachstrak -2-

-  Die hinteren inneren Schrauben festziehen (5,5 Nm).

-  Deckel öffnen und die hinteren Schrauben festziehen (5,5 Nm).

 
Hinweis

Antrieb für Glasdeckel Panorama-Ausstelldach aus- und einbauen

Ausbauen

 
ACHTUNG!

Antrieb für Glasdeckel Panorama-Ausstelldach nur bei geschlossenem Dach (Nullstellung) aus- und einbauen.

Die Bedingungen für den Aus- und Einbau des Antriebs sind: Motor und Zündung aus, Schlüssel abziehen und Tür öffnen.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Glasdeckel ausbauen.

-  Glasdeckel ausbauen bei defektem Antrieb

-  Abdeckung ausbauen.

-  Motor und Zündung ausschalten, Schlüssel abziehen und Tür öffnen.

-  Schrauben -4- herausdrehen und den Antrieb für Panorama-Ausstelldach -1- abziehen.

-  Steckverbindung -5- für den Antrieb trennen.

Einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 
Hinweis

Die Schrauben für den Antrieb sind mikroverkapselt und müssen immer ersetzt werden.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Steckverbindung -5- am Antrieb -1- aufstecken.

-  Richtigen Sitz der Klammer -2- kontrollieren.

-  Antrieb -1- aufstecken und Schrauben -4- festdrehen. Anzugsdrehmoment: 4 Nm.

-  Nach erfolgtem Einbau kann der Schlüssel wieder in den Schließzylinder des Zündanlassschalters gesteckt werden.

Stromlose Betätigung

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Glasdeckel ausbauen.

-  Abdeckung ausbauen.

-  Sechskantschlüssel in die Schraube -3- des Antriebs -1- führen.

-  Durch Drehen der Schraube -3- den Glasdeckel schließen.

Vorwahlautomatik für Glasdeckel Panorama-Ausstelldach aus- und einbauen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

Ausbauen

-  Innenleuchte ausbauen → Fahrzeugelektrik; Elektrische Anlage.

-  Steckverbindung -3- für den Schalter trennen.

-  Schalter -1- aus den Rasthaken -Pfeile- herauslösen und aus der Innenleuchte -3- herausziehen.

Einbauen

-  Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Anlernlauf Antrieb für Panorama-Schiebedach

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Normierungslauf Schiebedachmotor

Zündung ist eingeschaltet.

Der Drehknopf muss sich in der Position -2-, "Schiebedach geschlossen" befinden.

-  Drehknopf -1- nach unten ziehen, während des gesamten Normierungsvorgangs (ca. 20 sec) und in dieser Stellung festhalten.

-  Beim Normierungslauf schließt der Glasdeckel zuerst und fährt anschließend ca 200 mm nach hinten.

-  Nachdem der Deckel erneut geschlossen wurde, ist der Normierungslauf beendet und der Drehknopf kann losgelassen werden.

Deckeldichtung aus und einbauen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Ausbauen:

-  Glasdeckel öffnen.

-  Dichtung -2- vom Glasdeckel -1- abziehen.

Einbauen:

-  Dichtung -2- an den Außenkanten des Glasdeckels -1- ausrichten -Pfeile-.

-  Dichtung -2- in die Aufnahme am Glasdeckel -1- eindrücken.

Abdeckung aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Ausbauen:

-  Glasdeckel ausbauen.

-  Selbstklebende Dämpfungen -3- abziehen.

-  Schrauben -2- herausdrehen.

-  Abdeckung nach schräg oben -Pfeile- herausziehen.

Einbauen:

-  Abdeckung auf den Montagerahmen schieben.

-  Schrauben -2- festdrehen. Anzugsdrehmoment: 2,5 Nm.

-  Selbstklebende Dämpfungen -3- aufkleben.

Windabweiser aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Glasdeckel ganz öffnen.

-  Windabweisernetz -2- entspannen -Pfeile a- und gedrückt halten.

-  Einfasskeder -3- aus dem Montagerahmen herausziehen -Pfeile b-.

-  Schrauben -4- links und rechts herausdrehen.

-  Windabweiser vom Montagerahmen abziehen -Peil c-.

Einbauen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Windabweiser in den Montagerahmen schieben.

-  Schrauben -4- links und rechts festdrehen, Anzugsdrehmoment 1,5 Nm.

-  Windabweisernetz -2- entspannen -Pfeile a- und gedrückt halten.

-  Einfasskeder -3- in den Montagerahmen hineindrücken.

Schiebedachrollo aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen:

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Glasdeckel ausbauen.

-  Abdeckung ausbauen.

-  Schrauben -3- herausdrehen und Griff -4- abnehmen.

-  Schrauben -5- herausdrehen.

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Sonnenschutzrollo -1- hinten links und rechts anheben -Pfeil a- und gleichmäßig nach hinten schieben -Pfeil b- aus den Führungsschienen -2- ziehen.

-  Rollengleiter -3- in den Spriegel drücken -Pfeil c- und aus der Führung nehmen -Pfeil d-.

-  Sonnenschutzrollo -1- vom Montagerahmen abnehmen.

Einbauen:

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Mitnehmer rechts und links -2- in die Führungsschienen -3- setzen -Pfeil a-.

-  Auf die richtige Lage des Mitnehmers oben -Pfeil b- und unten -Pfeil c- an der Führungsschiene achten.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Zentrierstifte -4- herausdrücken -Peile a-.

-  Mitnehmer -6- in die Rollengleiter -2- einhängen.

-  Rollengleiter -2- in die Führungen -8- setzen.

-  Auf die richtige Lage der Rollen -7- zu den Führungsschienen achten.

-  Zentrierstifte -4- eindrücken -Peile b-.

Nur bei einem neuen Zugspriegel:

-  Sicherungsstift -5- herausziehen.

-  Funktionsprüfung des Sonnenschutzrollos -1- durchführen.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Schrauben -5- festdrehen. Anzugsdrehmoment: 2,5 Nm.

-  Griff -4- ansetzen und Schrauben -3- festdrehen. Anzugsdrehmoment: 1 Nm.

Zugspriegel aus- und einbauen

Ausbauen:

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Glasdeckel ausbauen.

-  Abdeckung ausbauen.

-  Schiebedachrollo ausbauen.

-  Rollengleiter -3- links und rechts aus dem Zugspriegel -5- herausziehen -Pfeile a-.

-  Zugspriegel vom Stoff des Schiebedachrollos -7- herausziehen -Pfeil b-.

Einbauen:

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Spanndraht -6- in den Rollostoff -7- einschieben.

-  Zugspriegel -5- auf den Rollostoff aufschieben.

-  Alle Gummipuffer -2- an den Rollengleitern -3- auf Beschädigungen prüfen und bei Bedarf ersetzen.

-  Rollengleiter -3- mit Spannfeder -4- in den Zugspriegel einschieben.

Der weitere Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Kulissenführung aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Formhimmel ausbauen: → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

-  Glasdeckel ausbauen.

-  Die Lage -4- der Führungsschienen -1- am Montagerahmen -3- markieren.

-  Schrauben -2- herausdrehen.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Führungsschienen -1- hinten absenken -Pfeil a-.

-  Führungsschienen -1- vom Aggregateträger -2- parallel abziehen -Pfeil b-.

 
Hinweis

Die Führungsschienen und den Befestigungsträger nicht verwinden und verbiegen, da im vorderen Bereich keine Strebe eingebaut ist.

Einbauen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Führungsschienen -1- parallel in den Aggregateträger -2- einschieben.

-  Führungsschienen -1- hinten an den Montagrahmen führen.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Alle Schrauben -2, 3 und 4- ansetzen und leicht anziehen.

-  Führungsschienen -1- nach der aufgebrachten Markierung -6- ausrichten.

-  Schrauben festdrehen.

-  Der weitere Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.

Schiebedachdichtung aus- und einbauen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Ausbauen:

-  Glasdeckel ausbauen.

-  Dichtung -1- aus dem Montagerahmen -2- herausziehen.

Einbauen:

-  Innendichtung -1- mit der Vulkanisationsstelle zum Bogen am Montagrahmen -3- ausrichten -Pfeile a-.

-  Dichtlippe -Pfeil b- muss nach außen gerichtet sein.

Innendichtung -1- gleichmäßig in die Aufnahme des Montagrahmens -2- drücken.

Schiebedachrahmen aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Materialien

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


1)  Verarbeitungshinweise nach Vorschrift des Herstellers in der Verpackungsbeilage beachten.

2)  Mindestaushärtezeit beachten.

3)  Zur Verarbeitung dieses Materials müssen Sie die Doppelkartuschenpistole -VAS 5237- verwenden.

Ausbauen

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Glasdeckel ausbauen.

-  Formhimmel ausbauen: → Karosserie-Montagearbeiten Innen.

-  Blende ausbauen.

-  Dachholm und Dachkante -3- abkleben, um den Lack vor Beschädigungen zu schützen.

-  Das Elektro-Messer -V.A.G 1561A- mit Schneidmesser, L-Form, 19 mm -V.A.G 1561/21- in die hintere Kleberaupe -2- einstechen und durchtrennen.

 
Hinweis

In der Mitte hinten sitzt ein Zentrierzapfen aus Kunststoff.

 
Hinweis

Zum Herausschneiden darf verwendet werden: der Schneidfaden -VAS 6888/1-, der Schneiddraht rund -VAS 6452/1- und der Schneidfaden -357 853 999-.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Den Faden-2- unter dem Montagerahmen -3-durchführen.

Dazu kann die Nadel -1- aus dem Scheibenausbau-Set -V.A.G 1755- zu Hilfe genommen werden.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  An jedem Ende des Fadens je einen Handgriff aus dem Scheibenausbau-Set -V.A.G 1755- befestigen.

Das Trennen der Kleberaupe -2- ist nur mit einem zweiten Monteur möglich.

-  Eine Person zieht außen und die andere Person zieht innen.

 
Hinweis

-  Die Kleberaupe -2- wird von hinten beginnend -Pfeil a- bis über die Mitte auf dem Dachquerträger vorn -3- durchtrennt.

-  Faden auf die andere Seite umsetzen.

-  Die Kleberaupe wieder von hinten beginnend -Pfeil b- bis zum Dachquerträger vorn durchtrennen.

-  Montagerahmen -3- abnehmen.

 
Hinweis

Einbauen

Mindestaushärtezeit

 
ACHTUNG!

Für das Ersetzen von geklebten Montagerahmen sind besondere Anforderungen einzuhalten. Zu diesen gehört, dass z. B. ein neu eingeklebter Montagerahmen nach einer vorgeschriebenen Mindestaushärtezeit die Betriebssicherheit auch im Falle eines Unfalls zu erfüllen hat.

Für den 2K-Klebstoff beträgt die Mindestaushärtezeit 2 Stunden.

Mit der Mindestaushärtezeit ist die Zeit vom Einkleben bis zum Fahrzeugeinsatz gemeint. Während dieser Zeit muss das Fahrzeug bei Raumtemperatur (mindestens 15 ºC) auf ebener Fläche stehen.

 
ACHTUNG!

Das Fahrzeug ist erst nach Ablauf der Mindestaushärtezeit betriebssicher.

Karosserieflansch zum Einkleben vorbereiten

-  Restmaterial auf dem Karosserieflansch mit dem Schneidmesser, U-Form -V.A.G 1561/3- zurückschneiden, auf keinen Fall restlos entfernen.

 
Hinweis

Restmaterial dient als Haftgrund für das neu aufzutragende Klebedichtungsmaterial. Klebeflächen schmutz- und fettfrei halten.

 
ACHTUNG!

Aktivator darf nicht mit dem Lack in Berührung kommen - sonst Lackschäden.

Ausnahme: Erfolgt die Verklebung nicht unmittelbar nach dem Zurückschneiden, so muss das verbliebene Restmaterial mit dem Aktivator aktiviert werden.

Einbauhinweise

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Klebedichtungsmaterial umlaufend im rechten Winkel zum Rahmen auftragen.

 
ACHTUNG!

Rahmen muss innerhalb von 10 Minuten eingesetzt werden, da sonst die Haftung des Scheibenklebstoffs beeinträchtigt wird.

Die Kleberaupe nicht zu dick auftragen und den Rahmen nicht zu fest auf den Karosserieflansch drücken.

Lackschäden ausbessern

Für Lackschäden ist der Lackaufbau nach den Vorgaben des Reparaturleitfadens "Lack" wieder herzustellen.

Reinigung bei Verschmutzung durch Klebedichtungsmaterial

-  Als Reinigungsmittel empfiehlt es sich, den Klebstoffentferner D 002 000 10 zu verwenden. Bei der Verarbeitung müssen die Sicherheitsvorschriften beachtet werden.

 
ACHTUNG!

Beim Reinigen vom Innenraum des Fahrzeugs her darf der unmittelbar vorher eingesetzte Montagerahmen nicht nach außen gedrückt werden.

-  Lackfläche zunächst grob mit einem trockenen Lappen reinigen. Restverschmutzung mit dem Klebstoffentferner beseitigen.

-  Kunststoffverkleidung reinigen: Klebedichtungsmaterial aushärten lassen (ca. 1 Stunde) und dann abziehen.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 
ACHTUNG!

Klebefläche nicht primern und nicht mit Reinigungslösung behandeln. Klebefläche schmutz- und fettfrei halten.

Ausnahme: Erfolgt die Verklebung nicht unmittelbar nach dem Zurückschneiden, so muss das verbliebene Restmaterial mit dem Aktivator D 181 801 A1 aktiviert werden.

Führen Sie folgende Arbeiten bei einem neuen Rahmen durch:

-  Die Klebefläche -2- umlaufend mit der Reinigungslösung reinigen.

-  Glas-/Lackprimer mit dem Applikator gleichmäßig in einem Zug auftragen.

-  Ablüftzeit für den Glas-/Lackprimer beträgt 10 Minuten.

Führen Sie folgende Arbeiten bei allen Rahmen durch:

-  Glasdeckel in den Rahmen einbauen.

-  Anzahl der Höhenanschläge -3- kontrollieren.

-  2K Scheibenklebstoff auftragen. Maße für die Kleberaupe -2-: Breite 12 mm-Maß a- , Höhe 10 mm -Maß b-.

 
ACHTUNG!

Der Rahmen muss innerhalb von 10 Minuten nach Kleberauftrag eingesetzt werden, da sonst die Haftung des Klebedichtungsmaterials beeinträchtigt ist.

 
Hinweis

Der Glasdeckel -1- muss zum Einbau des Montagrahmens vorher eingebaut werden.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Rahmen mit Glasdeckel in den Dachausschnitt einsetzen.

Neuer Rahmen

-  Der Zentrierzapfen -3- mittelt den Rahmen zum Ausschnitt aus.

-  Rahmen bis auf die Anschläge hinunterdrücken, die Höheneinstellung zum Dach kontrollieren.

Vorhandener Rahmen

-  Da der Zentrierzapfen nicht mehr vorhanden ist, wird der Rahmen im Dachausschnitt ausgemittelt -2-.

-  Rahmen bis auf die Anschläge hinunterdrücken, die Höheneinstellung zum Dach kontrollieren.

-  Mindestaushärtezeit beachten.

Frontblende aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Materialien

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


1)  Verarbeitungshinweise nach Vorschrift des Herstellers in der Verpackungsbeilage beachten.

2)  Mindestaushärtezeit beachten.

Ausbauen

 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Glasdeckel ausbauen.

-  Dachholm und Dachkante abkleben, um den Lack vor Beschädigungen zu schützen.

-  Die Dichtung der Frontscheibe fest an die Frontscheibe kleben.

-  Im Abstand von -a- = 10 mm von der Innenkante ausgehend eine Markierung über die ganze Länge der Blende anbringen.

 
Vorsicht!

Aufgrund des geringen Freiraums zwischen Frontblende und Rahmen einen Tiefenanschlag anbringen und auf 5 mm Tiefe einstellen.

-  Mit dem Elektromesser -V.A.G 1561A- und dem Sägeblatt, Ø 80 mm -V.A.G 1561/26- an den Markierungen entlang von hinten nach vorn die Blende abtrennen.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


-  Markierungen mit dem Abstand -b- = 10 mm von der vorderen Kante und mit Abstand -c- = 10 mm von der hinteren Kante ausgehend anbringen.

 
Vorsicht!

Aufgrund des geringen Freiraums zwischen Frontblende und Rahmen das Sägeblatt nur bis zu einer Tiefe von 5 mm eintauchen.

-  Mit dem Elektromesser -V.A.G 1561A- und dem Sägeblatt, Ø 80 mm -V.A.G 1561/26- an den Markierungen an der vorderen und hinteren Kante quer zur Blende jeweils einen Streifen abtrennen.

-  Durch das Entfernen der Kanten an der Blende sind jetzt die Kleberaupen für die Blende zugängig geworden.

 
Hinweis

Zum Herausschneiden darf verwendet werden: der Schneidfaden -VAS 6888/1-, der Schneiddraht rund -VAS 6452/1- und der Schneidfaden -357 853 999-.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  An jedem Ende des Fadens -3- je einen Handgriff -2- aus dem Scheibenausbau-Set -V.A.G 1755- befestigen.

Das Trennen der Kleberaupe ist nur mit einem zweiten Monteur möglich.

 
Hinweis

-  Die Kleberaupe wird von hinten beginnend -Pfeil a- bis zum Dachquerträger vorn durchtrennt.

-  Der abgeschnittene Teil wird abgetrennt -Pfeile c-.

-  Jetzt die Kleberaupen -4- auf dem Dachquerträger vorn bis zur Mitte durchtrennen.

-  Faden auf die andere Seite umsetzen.

-  Die Kleberaupe wird von hinten beginnend -Pfeil b- bis zum Dachquerträger vorn durchtrennt.

-  Der abgeschnittene Teil wird abgetrennt -Pfeile c-.

-  Jetzt die Kleberaupen -4- auf dem Dachquerträger vorn bis zur Mitte durchtrennen.

-  Blende -5- vom Montagerahmen -1- abnehmen.

 
Hinweis

Die genauen Lagen der Kleberaupen sind von der ausgeschnittenen Blende auf die Neue zu übertragen.

Einbauen

Mindestaushärtezeit

 
ACHTUNG!

Für das Ersetzen von geklebten Frontblenden sind besondere Anforderungen einzuhalten. Zu diesen gehört, dass z. B. eine neu eingeklebte Frontblende nach einer vorgeschriebenen Mindestaushärtezeit die Betriebssicherheit auch im Falle eines Unfalls zu erfüllen hat.

Für den 1K-Montageklebstoff beträgt die Mindestaushärtezeit 3 Stunden.

Mit der Mindestaushärtezeit ist die Zeit vom Einkleben bis zum Fahrzeugeinsatz gemeint. Während dieser Zeit muss das Fahrzeug bei Raumtemperatur (mindestens 15 ºC) auf ebener Fläche stehen.

 
ACHTUNG!

Das Fahrzeug ist erst nach Ablauf der Mindestaushärtezeit betriebssicher.

Einbauhinweise

-  Klebedichtungsmaterial umlaufend im rechten Winkel zur Frontblende auftragen.

 
ACHTUNG!

Frontblende muss innerhalb von 10 Minuten eingesetzt werden, da sonst die Haftung des Montageklebstoffs beeinträchtigt wird.

Die Kleberaupe nicht zu dick auftragen und die Frontblende nicht zu fest auf den Rahmen drücken.

Lackschäden ausbessern

Für Lackschäden ist der Lackaufbau nach den Vorgaben des Reparaturleitfadens "Lack" wieder herzustellen.

Reinigung bei Verschmutzung durch Klebedichtungsmaterial

-  Als Reinigungsmittel empfiehlt es sich, den Klebstoffentferner D 002 000 10 zu verwenden. Bei der Verarbeitung müssen die Sicherheitsvorschriften beachtet werden.

 
ACHTUNG!

Beim Reinigen vom Innenraum des Fahrzeugs her darf der unmittelbar vorher eingesetzte Montagerahmen nicht nach außen gedrückt werden.

-  Lackfläche zunächst grob mit einem trockenen Lappen reinigen. Restverschmutzung mit dem Klebstoffentferner D 002 000 10 beseitigen.

-  Kunststoffverkleidung reinigen: Klebedichtungsmaterial aushärten lassen (ca. 1 Stunde) und dann abziehen.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 
ACHTUNG!

Es ist nur der aufgeführte Klebstoff zu verwenden, da dieser auf die Elastizität zur Blende abgestimmt ist.

Die Mindestaushärtezeit bis zur Betriebssicherheit des Fahrzeugs beträgt 3 Stunden.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Die Klebefläche mit feinem Schleifpapier leicht anrauen.

-  Die Klebefläche -2- umlaufend gründlich mit der Reinigungslösung reinigen.

-  Glas-/Lackprimer mit dem Applikator gleichmäßig in einem Zug auftragen.

-  Ablüftzeit für den Glas-/Lackprimer beträgt 10 Minuten.

-  1K-Montageklebstoff auftragen.

Breite der Kleberaupe: 8 mm.

Höhe der Kleberaupe: 12 mm.

-  Blende -1- in den Dachausschnitt einsetzen und ausmitteln. Mit Klebeband fixieren.

-  Mindestaushärtezeit beachten

Wasserablaufschläuche

Montageübersicht - Wasserablaufschläuche

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


  1. Wasserablaufschlauch hinten
  2. Montagerahmen
  3. Ablauftülle
  4. Clip

Wasserablaufschläuche reinigen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


 
Hinweis

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Außen


Die Wasserablaufschläuche hinten verlaufen in den C-Säulen und enden in den hinteren äußeren Bodenblechen.

-  Stoßfänger hinten des entsprechenden Modells ausbauen.

-  Die Reinigung erfolgt von unten mit der Reinigungs- und Einziehhilfe -VAS 6620-.

Einbauteile

Montageübersicht - Einbauteile Montageübersicht - Einbauteile   Hinweis Die Darstellung erfolgt für die linke Seite. Für die rechte Seite wird sinngemäß daraus abgeleitet. ...

Stoßfänger

...

Siehe auch:

Motorkühlmittelspezifikation
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Das Motorkühlsystem ist werkseitig mit einer Mischung aus besonders aufbereitetem Wasser und einem mindestens 40-prozentigen Anteil des Motor ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org