Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Frontscheibenwischanlage

Montageübersicht - Frontscheibenwischanlage

VW UP. Elektrische Anlage


  1. Gelenkfreie Scheibenwischer
    • aus- und einbauen
  2. Wischerarme
    • aus- und einbauen
    • einstellen
  3. Befestigungsmuttern Wischerarm an Gestänge
    • Anzugsdrehmoment: 20 Nm
  4. Abdeckkappen
  5. Befestigungsschrauben Wischerrahmen mit Gestänge an Karosserie
    • Anzugsdrehmoment: 8 Nm
  6. Wischerrahmen mit Gestänge
    • aus- und einbauen
  7. Befestigungsschrauben Wischermotor an Wischerrahmen mit Gestänge
    • Anzugsdrehmoment: 9 Nm
  8. Befestigungsmutter Motorkurbel auf Welle des Wischermotors
    • Anzugsdrehmoment: 25 Nm
  9. Scheibenwischermotor -V- mit Steuergerät für Wischermotor -J400-
    • aus- und einbauen
    • ersetzen

Scheibenwischer in Servicestellung bringen

 
Vorsicht!

Beschädigungsgefahr der Frontklappe durch Zurückfahren der Scheibenwischer in Grundstellung.

 
Vorsicht!

Beschädigungsgefahr der Scheibenwischerblätter durch Anfrieren.

Bei Frost prüfen, ob die Scheibenwischerblätter angefroren sind.

 
Hinweis

Wenn innerhalb des Arbeitsablaufs der Scheibenwischermotor laufen soll, muss die Frontklappe vollständig geschlossen sein, da andernfalls die Spannungsversorgung des Scheibenwischermotors unterbrochen ist.

-  Zündung kurz ein- und wieder ausschalten.

-  Innerhalb von 10 Sekunden "Tippwischen" betätigen. Die Scheibenwischer laufen in "Servicestellung".

VW UP. Elektrische Anlage


Scheibenwischerblatt aus- und einbauen

Ausbauen

 
Vorsicht!

Beschädigungsgefahr des Scheibenwischerblatts.

Die gelenkfreien Scheibenwischer sind sehr flexibel. Die Wischerblätter nur im Bereich der Wischerblattbefestigung anfassen, um sie von der Frontscheibe abzuheben.

-  Scheibenwischer in Servicestellung bringen.

-  Wischerarm hochklappen.

-  Taste -1- drücken und die Wischerblattaufnahme -3- in -Pfeilrichtung- aus dem Wischerarm -2- herausziehen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

 
Vorsicht!

Beschädigungsgefahr der Karosserie.

Die Scheibenwischerblätter haben unterschiedliche Längen für Fahrer- und Beifahrerseite.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Scheibenwischerblatt -3- bis zum Anschlag in den Wischerarm -2- einschieben. Darauf achten, dass das Scheibenwischerblatt bis zum hörbaren Einrasten der Halteklammer in den Scheibenwischerarm geschoben wird.

-  Wischerarm auf die Frontscheibe zurückklappen.

VW UP. Elektrische Anlage


Scheibenwischerarme aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

 
Vorsicht!

Beschädigungsgefahr der Wischerarmwellen.

Die Wischerarmwellen können beim Lösen der Scheibenwischerarme ohne den Abzieher -T10369/1- beschädigt werden.

 
Hinweis

-  Scheibenwischer in Servicestellung bringen.

-  Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und den Zündschlüssel abziehen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Abdeckkappen -Pfeile- mit einem Schraubendreher abhebeln.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Muttern -Pfeile- einige Umdrehungen lösen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Arme des Abziehers -T10369/1--2- unter den Wischerarm -4- schieben, wie in der Abbildung dargestellt.

 
Vorsicht!

Die Scheibenwischerwelle kann beschädigt werden.

Immer das Druckstück -3- zum Lösen des Wischerarms verwenden.

-  Druckschraube -1- des Abziehers im Uhrzeigersinn drehen, bis das Druckstück -3- auf der Welle des Wischers aufliegt. Die Druckschraube -1- des Abziehers mit einem Innensechskantschlüssel (Schlüsselweite 6) im Uhrzeigersinn drehen, bis sich der Wischerarm -4- von der Welle löst.

-  Abzieher und den Wischerarm abnehmen.

-  Diesen Vorgang am zweiten Wischerarm wiederholen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

 
Vorsicht!

Beschädigungsgefahr der Karosserie.

Die Scheibenwischerarme haben unterschiedliche Längen für Fahrer- und Beifahrerseite.

-  Frontklappe schließen.

-  Zündung einschalten.

-  "Tippwischen" betätigen und den Scheibenwischermotor in Endstellung laufen lassen.

-  Zündung ausschalten.

-  Frontklappe öffnen.

-  Scheibenwischerarm mit montiertem Scheibenwischerblatt an der Wischerarmwelle ansetzen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Wischerarme in der ungefähren Endablage auf die Wischerarmwellen aufstecken und die Befestigungsmuttern -Pfeile- handfest aufschrauben.

-  Scheibenwischerarme einstellen.

VW UP. Elektrische Anlage


Scheibenwischerarme einstellen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

 
Hinweis

Beschrieben ist der Aus- bzw. Einbau für den Linkslenker. Der Aus- bzw. Einbau für den Rechtslenker erfolgt sinngemäß.

-  Die Wischer in die Endablage laufen lassen und anschließend die Zündung ausschalten.

-  Einstellung der Scheibenwischerblätter-Endablage vornehmen.

 
Hinweis

VW UP. Elektrische Anlage


Das angegebene Einstellmaß für die Scheibenwischerblätter-Endablage -a- wird zwischen der Mitte der Wischerblattspitze -1- und der Oberkante der Wasserkastenabdeckung -2- gemessen und eingestellt.

VW UP. Elektrische Anlage


Fahrerseite:

Der Abstand -a- zwischen Mitte Wischergummi -1- und Oberkante der Wasserkastenabdeckung -2- einstellen.

-  Die Scheibenwischerblätter-Endablage gegebenenfalls durch Versetzen des Wischerarms einstellen.

-  Mutter festziehen.

VW UP. Elektrische Anlage


Beifahrerseite:

Der Abstand -a- zwischen Mitte Wischergummi -1- und Oberkante der Wasserkastenabdeckung -2- einstellen.

-  Die Scheibenwischerblätter-Endablage gegebenenfalls durch Versetzen des Wischerarms einstellen.

-  Mutter festziehen.

Anzugsdrehmomente

VW UP. Elektrische Anlage


Scheibenwischergummi ersetzen

 
Hinweis

Hierzu ist das Kapitel "Unterscheidungsmerkmale gelenkfreie Wischerblätter" im Reparaturleitfaden "Elektrische Anlage Allgemeine Informationen" zu beachten. Ein Link auf diesen Reparaturleitfaden ist zurzeit aus technischen Gründen nicht möglich. Bitte den Reparaturleitfaden "Elektrische Anlage Allgemeine Informationen" manuell in der ELSA auswählen.

-  Scheibenwischerblatt ausbauen.

-  Prüfen, an welcher Seite sich das Wischergummi nicht in der Führung verschieben lässt.

-  An dieser Seite, an der sich das Wischergummi nicht in der Führung verschieben lässt, die Kappe -1- vorsichtig abhebeln.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Mit einem geeigneten Schraubendreher die Wischergummiarretierung -A- durch Aufbiegen öffnen.

-  Wischergummi wechseln.

 
Hinweis

Auf den richtigen Sitz des Wischergummis in den Führungen des Wischerblatts achten.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Wischergummiarretierung -A- mit einem geeigneten Schraubendreher wieder herunterdrücken, bis sich das Wischergummi in der Führung nicht mehr verschieben lässt.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die neue Kappe -1- aufsetzen und auf festen Sitz prüfen.

-  Scheibenwischerblatt einbauen.

-  Wischerblatt auf einwandfreie Funktion prüfen.

VW UP. Elektrische Anlage


Scheibenwischermotor -V- aus- und einbauen

 
Vorsicht!

Zum Ab- und Anklemmen der Batterie muss die im Reparaturleitfaden beschriebene Vorgehensweise eingehalten werden.

 
Hinweis

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Ausbauen

-  Die Wischerarme in die Endablage laufen lassen und anschließend die Zündung ausschalten.

-  Batterie abklemmen.

-  Wischerarme ausbauen.

-  Wasserkastenabdeckung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Befestigungsschrauben -Pfeile- herausschrauben und den Wischerrahmen mit Gestänge und Motor -1-, unter Berücksichtigung der angeschlossenen Leitungslängen, seitlich etwas aus dem Wasserkasten nehmen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Stecker -1- entriegeln und abziehen und den Wischerrahmen mit Gestänge und Motor -2- aus dem Fahrzeug nehmen.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:

-  Den Wischerrahmen mit Gestänge und Wischermotor -1- in den Wasserkasten einsetzen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Befestigungsschrauben -Pfeile- hineindrehen.

-  Stecker auf den Anschluss am Wischermotor aufstecken und verrasten.

-  Wasserkastenabdeckung einbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen.

-  Batterie anklemmen.

-  Wischerarme einbauen.

Anzugsdrehmomente

VW UP. Elektrische Anlage


Scheibenwischermotor ersetzen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Elektrische Anlage


Ausbauen

-  Scheibenwischermotor ausbauen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Das Gestänge -1- vom Kugelkopf der Motorkurbel -Pfeil- mit dem Abdrückhebel -80-200- abhebeln.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Befestigungsmutter -1- abschrauben und die Motorkurbel -3- von der Wischermotorwelle abziehen.

-  Die Befestigungsschrauben -Pfeile- herausschrauben, das Halteblech -4- abnehmen und den Wischermotor mit Steuergerät -2- aus dem Wischerrahmen nehmen.

Einbauen

 
ACHTUNG!

-  Wischermotor in die Endstellung bringen:

VW UP. Elektrische Anlage


-  Den Wischermotor mit Steuergerät -2- in den Wischerrahmen einsetzen, das Halteblech -1- auflegen und mit den 3 Befestigungsschrauben -Pfeile- befestigen.

-  Die 3 Befestigungsschrauben -Pfeile- hineindrehen.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Die Motorkurbel -4- so auf die Welle des Wischermotors -2- aufsetzen, dass die 3 abgebildeten Punkte -1-, -2- und -3- in einer Linie liegen.

-  Befestigungsmutter -5- aufschrauben.

VW UP. Elektrische Anlage


-  Den Kugelkopf -Pfeil- des Gestänges -1- auf die Motorkurbel aufdrücken und verrasten.

-  Scheibenwischermotor einbauen.

Anzugsdrehmomente

VW UP. Elektrische Anlage


Scheibenwisch-und Waschanlage

...

Frontscheibenwaschanlage

Montageübersicht - Frontscheibenwaschanlage Winkelstück Anschluss an Spritzdüse für Frontscheibenwaschanlage rechts Übersicht Schlauchkupplungen der Waschwasserleitungen Sp ...

Siehe auch:

Sicherheitshinweise
Sicherheitsmaßnahmen bei der Lackierung von Fahrzeugen mit Gasbetrieb   GEFAHR! Lebensgefahr bei zu hohen Trocknungstemperaturen! Hohe Temperaturen erhöhen den Druck im Kraftstoffbehälter Erdgas oder Flüssiggas. Ein zu hoher Druck kann zum Bersten ein ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org