Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Betriebsanleitung :: Benzin tanken

Abb. 116

Geöffnete Tankklappe mit aufgestecktem
Tankverschluss.

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen
und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema 

Vor dem Tanken immer den Motor, die Zündung und das Mobiltelefon ausschalten, und während des Tankvorgangs ausgeschaltet lassen.

Tankverschluss öffnen

Tanken

Die richtige Kraftstoffsorte für das Fahrzeug steht auf einem Aufkleber auf der Innenseite der Tankklappe ⇒ Kraftstoff .

Tankverschluss schließen

Bei Fahrzeugen mit Erdgasmotor

Den Benzintank alle 6 Monate bis zum Leuchten der Kontrollleuchte leerfahren und neu betanken. Dies ist erforderlich,
um die für den Benzinbetrieb notwendige Systemfunktion und Kraftstoffqualität aufrecht zu erhalten.

Warnung


Wenn die Zapfpistole erstmalig abschaltet, nicht weiter tanken. Der Kraftstoffbehälter könnte überfüllt werden. Dadurch kann Kraftstoff herausspritzen und überlaufen. Dies kann Brände, Explosionen und schwere Verletzungen verursachen.


Hinweis

Übergelaufenen Kraftstoff unverzüglich
von allen Fahrzeugteilen entfernen, um Beschädigungen am Radhaus, Reifen und Fahrzeuglack zu vermeiden.

Kraftstoffe können die Umwelt verschmutzen. Ausgetretene
Betriebsflüssigkeiten auffangen und fachgerecht entsorgen.

Warn- und Kontrollleuchten und Kraftstoffvorratsanzeige

Abb. 114 Im Display des Kombi-Instruments: Kraftstoffvorratsanzeige für Benzin. Kraftstoffvorratsanzeige für Benzin und Erdgas. Abb. 115 Im Display des Kombi-Instruments: Kraftstoffvorr ...

Erdgas tanken

Abb. 117 Geöffnete Tankklappe mit Gaseinfüllstützen für die Erdgasbetankung. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleit ...

Siehe auch:

Reifenbeurteilung
Standplatte Was ist eine Standplatte? Für den Begriff Standplatte werden auch Begriffe wie Abflachung, Abplattung verwendet. Standplatten erzeugen ebenfalls Laufunruhe, wie ein nicht korrekt ausgewuchtetes Rad. Wichtig ist, dass Sie eine Standplatte auf der Lauffl ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org