Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Ausgleichsgetriebe

Montageübersicht - Ausgleichsgetriebe

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


  1. Dichtring für Gelenkwelle links
    • ersetzen bei eingebautem Schaltgetriebe
  2. Getriebegehäuse
    • in Stand setzen
    • Zuordnung → Elektronischen Teilekatalog (ETKA)
  3. Stauscheibe
    • nach Demontage ersetzen
    • Absatz zeigt vom Gehäuse weg
  4. Außenring/Kegelrollenlager
    • ausziehen
    • einpressen
  5. Lagerinnenring/Kegelrollenlager
    • abziehen
    • aufpressen
  6. Ausgleichsgetriebegehäuse
    • mit Ausgleichskegelrädern, Anlaufscheibenverbund, Ausgleichskegelradachse und Zahnrad für Achsantrieb
    • Ausgleichskegelräder, Anlaufscheibenverbund und Ausgleichskegelradachse ausbauen
    • Ausgleichskegelräder, Anlaufscheibenverbund und Ausgleichskegelradachse einbauen
  7. Lagerinnenring/Kegelrollenlager
    • abziehen
    • aufpressen
  8. Außenring/Kegelrollenlager
    • auspressen
    • einpressen
  9. Einstellscheibe
    • für Ausgleichsgetriebe
    • Dicke bestimmen
  10. Stauscheibe
    • nach Demontage ersetzen
    • Absatz zeigt vom Gehäuse weg
  11. Kupplungsgehäuse
    • in Stand setzen
  12. Dichtring für Gelenkwelle rechts
    • ersetzen bei eingebautem Schaltgetriebe

Ausgleichsgetriebe zerlegen und zusammenbauen

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


 
Hinweis

Außenring/Kegelrollenlager aus Kupplungsgehäuse ausziehen

  1. Gegenstütze, z. B. -Kukko 22/2-
  2. Innenauszieher 46... 58 mm, z. B. -Kukko 21/7-

-  Den Innenauszieher fest hinter den Außenring/Kegelrollenlager verspannen.

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Neue Stauscheibe einsetzen (hier in Verbindung mit dem Getriebegehäuse dargestellt)

Einbaulage: Der Absatz -Pfeil- zeigt vom Gehäuse -A- weg

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Außenring/Kegelrollenlager in Kupplungsgehäuse einpressen

-  Gegenhalter -T10140- auf die Druckplatte -VW 402- auflegen.

-  Kupplungsgehäuse wird mit dem Gegenhalter -T10140- in waagerechter Position gehalten.

Anstatt des Gegenhalters -T10140- kann auch ein Flacheisen 8 X 280 benutzt werden.

Der große Absatz der Druckscheibe -VW 510- zeigt zum Druckstempel -VW 408 A-.

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Lagerinnenring für Kegelrollenlager abziehen

-  Vor Aufbau der Abziehvorrichtung Abstandshülse -VW 472/2- und Druckstück -3002- auf Ausgleichsgetriebegehäuse setzen.

 
Hinweis

Das Abziehen beider Lagerinnenringe/Kegelrollenlager des Ausgleichsgetriebegehäuses ist identisch.

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Lagerinnenring für Kegelrollenlager aufpressen

 
ACHTUNG!

Schutzhandschuhe tragen!

-  Lagerinnenring für Kegelrollenlager vor dem Aufpressen auf ca. 100 ºC erwärmen.

 
Hinweis

Das Aufpressen beider Lagerinnenringe/Kegelrollenlager des Ausgleichsgetriebegehäuses ist identisch.

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Außenring/Kegelrollenlager aus Getriebegehäuse ausziehen

  1. Gegenstütze, z. B. -Kukko 22/2-
  2. Innenauszieher 46... 58 mm, z. B. -Kukko 21/7-

-  Den Innenauszieher fest hinter den Außenring/Kegelrollenlager verspannen.

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Neue Stauscheibe einsetzen

Einbaulage: Der Absatz -Pfeil- zeigt vom Gehäuse -A- weg

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Außenring/Kegelrollenlager in das Getriebegehäuse einpressen

Der große Absatz der Druckscheibe -VW 510- zeigt zum Druckstempel -VW 412-

-  Getriebegehäuse mit dem Eindrückrohr -32 - 109- direkt unter Lageraufnahme abstützen.

-  Getriebegehäuse wird mit den Keilen -T10161- in waagerechter Position gehalten.

Lagerinnenring für Kegelrollenlager abziehen

 
Hinweis

Das Abziehen beider Lagerinnenringe/Kegelrollenlager des Ausgleichsgetriebegehäuses ist identisch.

Lagerinnenring für Kegelrollenlager aufpressen

 
Hinweis

Das Aufpressen beider Lagerinnenringe/Kegelrollenlager des Ausgleichsgetriebegehäuses ist identisch.

 
ACHTUNG!

Schutzhandschuhe tragen!

-  Lagerinnenring für Kegelrollenlager vor dem Aufpressen auf ca. 100 ºC erwärmen.

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Ausgleichskegelräder, Anlaufscheibenverbund und Ausgleichskegelradachse ausbauen

-  Sicherungsring für die Ausgleichskegelradachse abbauen.

-  Ausgleichskegelradachse ausbauen.

-  Die Ausgleichskegelradachse mit einem Kunststoffhammer und dem Eintreibdorn -2074- austreiben.

Bei hoher Überdeckung Ausgleichskegelradachse auspressen

Die Verzahnung des Steckschlüssels -3156 A- zeigt zum Ausgleichsgetriebe.

Die Verzahnung bitte nicht beschädigen.

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Ausgleichskegelräder, Anlaufscheibenverbund und Ausgleichskegelradachse einbauen

-  Anlaufscheibenverbund mit Getriebeöl einsetzen.

-  Beide, großen Ausgleichskegelräder einsetzen.

-  Das obere große Ausgleichskegelrad in Position halten.

-  Beide, kleinen Ausgleichskegelräder um 180º versetzt einsetzen und einschwenken.

-  Achse für Ausgleichskegelräder -Pfeil- bis in Endposition eintreiben und mit Sicherungsring sichern.

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Ausgleichsgetriebe einstellen

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Eine Neueinstellung des Ausgleichsgetriebes ist erforderlich, wenn folgende Bauteile ersetzt werden:

Voraussetzung:

Einstellübersicht

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


-  Außenring/Kegelrollenlager (gegenüber Zahnradseite) ohne Einstellscheibe und ohne Stauscheibe in das Kupplungsgehäuse einpressen.

-  Ausgleichsgetriebe in das Getriebegehäuse einsetzen.

-  Kupplungsgehäuse aufsetzen und 5 Schrauben mit Anzugsdrehmoment  anziehen.

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


-  Messuhr anbauen und mit 1 mm Vorspannung auf "0" stellen.

  1. Messuhrverlängerung 30 mm

-  Ausgleichsgetriebe vor dem Messvorgang drehen, damit die Kegelrollenlager sich setzen. Messuhr mit 1 mm Vorspannung auf "0" stellen.

-  Ausgleichsgetriebe auf - und ab bewegen, Spiel an der Messuhr ablesen und notieren. (Beispiel: 1,50 mm)

Einstellscheibe bestimmen

Die vorgeschriebene Lagervorspannung wird erreicht, wenn zum ermittelten Messwert ein konstanter Wert für Pressung (0,35 mm) zugegeben wird.

Beispiel:

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Messwert - 1,30 mm

+ Pressung (konstanter Wert) - 0,20 mm

Dicke der Einstellscheibe = - 1,50 mm

-  Kupplungsgehäuse abnehmen und Außenring/Kegelrollenlager aus Kupplungsgehäuse ausziehen.

  1. Gegenstütze, z. B. -Kukko 22/2-
  2. Innenauszieher 46... 58 mm, z. B. -Kukko 21/7-

-  Einstellscheibe(n) über → Elektronischen Teilekatalog (ETKA) zuordnen.

Unterschiedliche Toleranzen ermöglichen es, die erforderliche Scheibendicke genau auszumessen.

Ist die gemessene Scheibendicke größer als im → Elektronischen Teilekatalog (ETKA) aufgelistet, können 2 Scheiben, die dem gemessenen Wert entsprechen, eingebaut werden.

-  Neue Stauscheibe einsetzen

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


-  Einstellscheibe in der ermittelten Dicke (im Beispiel 1,50 mm) einlegen und Außenring/Kegelrollenlager wieder in das Kupplungsgehäuse einpressen.

-  Kupplungsgehäuse aufsetzen und Schrauben mit Anzugsdrehmoment anziehen.

VW UP. 5 Gang-Schaltgetriebe 0CF


Einstellübersicht

 
Hinweis

Eine Neueinstellung von Antriebswelle, Abtriebswelle oder Ausgleichsgetriebe ist nur erforderlich, wenn Teile ersetzt werden, welche die Einstellung des Getriebes direkt beeinflussen. Um unnötige Einstellarbeiten zu vermeiden, ist die folgende Tabelle zu beachten:

VW UP. Einstellübersicht


 

Dichtringe

Einbauorteübersicht - Dichtringe Die Darstellung des Getriebes entspricht nicht dem Originalgetriebe. Dichtring für Antriebswelle nach Demontage ersetzen Dichtring für Ge ...

Siehe auch:

Gepäckraumklappe öffnen
Abb. 21 Im Fahrzeugschlüssel: Taste zum Entriegeln der Gepäckraumklappe. Abb. 22 Gepäckraumklappe von außen öffnen. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Wen ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org