Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Achsvermessung

Hinweise zur Achsvermessung

Das Fahrzeug darf nur mit einem von VW/AUDI frei gegebenen Achsmessgerät vermessen werden!

Bei jeder Vermessung müssen Vorder- und Hinterachse gemessen werden.

Die Mittelstellung der Zahnstange ist sonst nicht gewährleistet!

-  Die Vermessung führen Sie mit dem Achsmesscomputer durch.

Alle Informationen für eine Fahrzeugvermessung sind im Achsmesscomputer zu finden.

Aktuelle Daten "Updates" sind im VW-ServiceNet abgelegt.

→ VW Service Net; Systeme; Software Fahrwerksvermessung; Fahrwerksvermessung; Beissbarth

→ VW Service Net; Systeme; Software Fahrwerksvermessung; Fahrwerksvermessung; Hunter

→ VW Service Net; Systeme; Software Fahrwerksvermessung; Fahrwerksvermessung; Corghi

→ VW Service Net; Systeme; Software Fahrwerksvermessung; Fahrwerksvermessung; John Bean

 
Hinweis

Notwendigkeit einer Achsvermessung

Die Notwendigkeit einer Achsvermessung besteht wenn:

Bauteile ersetzt


Bauteile aus- und eingebaut


1) Voraussetzung: Aggregateträger wurde vor dem Ausbau fixiert.

Prüfvoraussetzungen

Beachten!

Gegebenenfalls eine Einweisung durch den Hersteller des Achsmessgeräts geben lassen.

Achsbühne und Achsmessgerät/Achsmess-Computer können im Lauf der Zeit von ihrer ursprünglichen Nivellierung/Einstellung abweichen.

Achsmessbühne und Achsmessgerät/Achsmesscomputer sollten, im Rahmen einer Wartung, mindestens 1-mal jährlich geprüft und gegebenenfalls eingestellt werden!

-  Diese hochempfindlichen Geräte sorgfältig und gewissenhaft behandeln!

Messvorbereitungen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Der vorhandene Seitenschlag der Felgen muss ausgeglichen (kompensiert) werden. Sonst wird das Messergebnis verfälscht.

Eine korrekte Vorspureinstellung ist ohne Felgenschlagkompensation nicht möglich!

Bitte dazu die Hinweise des Achsmessgeräte-Herstellers beachten.

-  Felgenschlagkompensation durchführen.

-  Bremspedalbelaster -V.A.G 1869/2- einsetzen.

-  Das Bremspedal mit Bremspedalbelaster treten.

Sollwerte für Achsvermessung

Diese Sollwerte gelten für alle Motorisierungen.

Die in den Tabellen angegebenen Standhöhen beziehen sich auf das Maß -a-.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung



1) Der Spurdifferenzwinkel kann im Achsmesscomputer je nach Hersteller auch negativ angegeben sein.


1) Der Spurdifferenzwinkel kann im Achsmesscomputer je nach Hersteller auch negativ angegeben sein.

Diese Sollwerte gelten für alle Motorisierungen bei "Nulllage" der Fahrzeugquerneigung.



Wenn die gemessenen Werte außerhalb der Toleranz der Sollwerte liegen, könnte die Ursache dafür ein schief stehendes Fahrzeug sein.

Rechtslenker oder zum Beispiel Fahrzeuge mit Automatikgetriebe können geringfügig schief stehen.

Dies ist durch die Einbaulage der Aggregate und der damit verbundenen Gewichtsverlagerung normal.

-  Dann hinten unbedingt das Maß -a- links und rechts prüfen.

-  Gegebenenfalls den vorhandenen Unterschied korrigieren.

An der Vorderachse können Sie durch Einlegen von Gewichten auf den jeweiligen Federbeindom im Motorraum ausgleichen.

An der Hinterachse können Sie durch Einlegen von Gewichten in den Kofferraum auf der jeweiligen Seite ausgleichen.

Als Gewicht eignen sich zum Beispiel Sandsäcke (ca. 10 kg).

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Fahrzeugdatenträger

Erklärungen für die "PR.-Nr." auf dem Fahrzeugdatenträger

In Abhängigkeit von Motorisierung und Ausstattung werden verschiedene Fahrwerke eingebaut. Diese sind durch PR.-Nummern gekennzeichnet.

Die PR.-Nummern sind für die Zuordnung der Sollwerte zum Fahrzeug entscheidend.

Welches Fahrwerk im Fahrzeug verbaut ist, wird auf dem Fahrzeugdatenträger durch die entsprechende PR.-Nummer für die Vorderachse dokumentiert.

Der Fahrzeugdatenträger befindet sich auf dem Reserveradmulde und im Service-Heft.

Beispiel eines Fahrzeugdatenträgers

In diesem Beispiel ist im Fahrzeug das Basisfahrwerk G01 -Pfeil- eingebaut.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Übersicht des Arbeitsablaufs für die Achsvermessung

Die folgende Reihenfolge der Arbeitsschritte muss eingehalten werden!

-  Die Hinweise im Achsmessgerät beachten.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Messablauf



1) Steht das Lenkrad schief, muss es am Ende der Achsvermessung gerade gestellt werden. Danach Grundeinstellung für den Lenkwinkelgeber -G85- mit Fahrzeugdiagnose-, Mess- u. Informationssystem -VAS 5051- durchführen.

Sturz an der Vorderachse einstellen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

 
Hinweis

-  Geräuschdämpfung ausbauen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Schrauben -1- und -2- für die Aggregateträgerbefestigung an Karosserie lösen.

Die Einstellmöglichkeit für den Sturz wird durch die Toleranzen in den Bohrungen des Aggregateträgers begrenzt. Wird durch Verschieben des Aggregateträgers der Sollwert nicht erreicht, müssen dieser und der Aufbau geprüft werden.

-  Durch Verschieben des Aggregateträgers kann nun der Sollwert für den Sturz eingestellt werden.

-  Aggregateträger mit neuen Schrauben an Karosserie mit dem Weiterdrehwinkel festschrauben.

Nach dem Verschieben des Aggregateträgers muss der Freigang zwischen dem Kreuzgelenk der Lenksäule und dem Ausschnitt der Stirnwand geprüft werden.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Schrauben -1- herausschrauben und Fußraumverkleidung -2- ausbauen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Jetzt muss mindestens ein umlaufender Freiraum von 5 mm zwischen dem Kreuzgelenk -1- und dem Ausschnitt der Stirnwand -2- vorhanden sein.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Anzugsdrehmomente


Sturz an der Hinterachse einstellen

Der Sturz kann nicht eingestellt werden.

Sind die Werte außerhalb der Toleranz, muss zunächst die Querneigung geprüft und gegebenenfalls ausgeglichen werden.

Liegen die Messwerte immer noch außerhalb der zulässigen Toleranz, ist der Achskörper auf Schäden zu prüfen und gegebenenfalls zu ersetzen.

Spur an der Hinterachse einstellen

Die Spur kann nicht eingestellt werden.

Sind die Werte außerhalb der Toleranz, muss zunächst die Querneigung geprüft und gegebenenfalls ausgeglichen werden.

Liegen die Messwerte immer noch außerhalb der zulässigen Toleranz, ist der Achskörper auf Schäden zu prüfen und gegebenenfalls zu ersetzen.

Spur an der Vorderachse einstellen

-  Kontermutter -1- lösen.

-  Spur durch Verdrehen der linken und/oder rechten Spurstange einstellen.

Sie können dazu einen Maulschlüssel am Sechskant -Pfeil- der Spurstange ansetzen.

Darauf achten, dass die Faltenbälge nach dem Verdrehen der Spurstangen nicht verdrillt sind!

Verdrehte Faltenbälge verschleißen in kurzer Zeit.

-  Kontermutter -1- festziehen.

-  Spurwert nochmals prüfen.

Nach dem Festziehen der Kontermutter -1- ist es möglich, dass der eingestellte Wert geringfügig abweicht.

Liegt der gemessene Spurwert jedoch innerhalb der Toleranz, ist die Einstellung korrekt.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Anzugsdrehmomente


Maximalen Lenkeinschlag prüfen

Diese Prüfung ist nur dann erforderlich, wenn:

Der Abstand zwischen Achslenker und Reifen -Pfeile- muss bei maximalem Lenkeinschlag gleich sein.

Bei ungleichmäßigem Abstand kann durch Verdrehen der linken und rechten Spurstange der Abstand korrigiert werden.

Beispiel:

Der Lenkeinschlag links ist kleiner als rechts.

-  Kontermuttern der Spurstangen lösen.

-  Spurstange links verdrehen (aus Spurstangenkopf herausschrauben).

-  Spurstange rechts um das gleiche Maß entgegengesetzt verdrehen (in Spurstangenkopf einschrauben).

-  Gesamtspur prüfen.

Nach diesem Einstellvorgang muss die Gesamtspur dem vorgeschriebenen Sollwert entsprechen!

-  Kontermuttern festziehen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Nach dem Festziehen der Kontermutter -1- ist es möglich, dass der eingestellte Wert geringfügig abweicht.

Weicht der Einstellwert jedoch nicht mehr als 2′ vom Sollwert ab, ist die Einstellung in Ordnung.

Darauf achten, dass die Faltenbälge nach dem Verdrehen der Spurstangen nicht verdrillt sind!

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Anzugsdrehmomente


Räder, Reifen

Anzugsdrehmoment für Radschrauben Radschraube an Radnabe für alle Fahrzeuge Anzugsdrehmoment: 110 Nm Radwechsel Radwechsel, Radzentriersitz gegen Korrosion schützen Gilt für Leichtmetall- und ...

Laufunruhe durch Räder/Reifen - Ursachen und Abhilfe

Ursachen für Laufunruhe Die Ursachen für Laufunruhe sind vielfältig. Laufunruhe kann unter anderem auch durch Reifenverschleiß entstehen. Der Reifenverschleiß durch den Fahrbetrieb erfolgt n ...

Siehe auch:

Reifenmontage
Reifen abdrücken -  Ventileinsatz herausdrehen.   Hinweis Falls vorhanden, aufgeklebte Radblenden vorsichtig behandeln. Oberfläche zerkratzt leicht. Bei beschädigter Radblende Felge ersetzen. -  Abdrückschaufel -1- gegenüber Reifenventi ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org