Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Achslenker unten, Achsgelenk

Montageübersicht - Achslenker unten, Achsgelenk

 
Hinweis

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


  1. Gummimetalllager vorn
    • aus- und einbauen
  2. Achslenker unten
    • bei Beschädigung Achsgelenk mit ersetzen
    • aus- und einbauen
  3. Gummimetalllager hinten
    • aus- und einbauen
  4. Radlagergehäuse
    • aus- und einbauen
    • wird das Radlagergehäuse ersetzt, muss das Fahrzeug anschließend vermessen werden
    • unterschiedliche Ausführungen
    • Zuordnung → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA"
  5. Mutter
    • 60 Nm
  6. Achsgelenk
    • prüfen
    • aus- und einbauen
    • bei Beschädigung des Achslenkers mit ersetzen
  7. Mutter
    • 40 Nm + 45º weiterdrehen

Achslenker unten aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Führen Sie folgende Arbeiten durch:

Ausbauen

-  Radschrauben lösen.

-  Fahrzeug anheben.

-  Rad abbauen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Muttern -Pfeile- abschrauben.

-  Achslenker aus dem Achsgelenk herausziehen und Radlagergehäuse nach außen wegdrehen, um den Achslenker zu entlasten.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Schrauben -Pfeile- herausschrauben.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Achslenker nach hinten schwenken und aus dem Aggregateträger ziehen -Pfeilrichtung-.

Einbauen

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Achslenker hinten in den Aggregateträger einsetzen -Pfeilrichtung- und nach vorn schwenken.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Schrauben -Pfeile- einsetzen und festschrauben.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Achsgelenk in Achslenker einsetzen und Muttern -Pfeile- festziehen.

Neue Muttern verwenden!

Der weitere Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

-  Rad anbauen und festziehen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Anzugsdrehmomente


Gummimetalllager für Achslenker unten ersetzen

Gummimetalllager vorn für Achslenker unten ersetzen

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Achslenker ausbauen.

Gummimetalllager auspressen

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Gummimetalllager wie in der Abbildung dargestellt auspressen.

  1. Druckstempel -VW 411-
  2. Rohrstück -2010- (großer Innendurchmesser zum Achslenker)
  3. Druckplatte -VW 402-

Gummimetalllager einpressen

-  Montagegleitöl -G 294 421 A1- außen auf das Gummimetalllager auftragen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Gummimetalllager wie in der Abbildung dargestellt einpressen.

  1. Dorn -T10219/2-
  2. Gummimetalllager
  3. Rohrstück -2010- (großer Innendurchmesser zum Achslenker)
  4. Druckplatte -VW 402-
 
Hinweis

Zu Beginn des Einpressvorgangs stellt sich das Gummimetalllager kurzzeitig schief. Im weiteren Verlauf zieht das Lager sich dann wieder gerade. Es muss nicht weiter geführt werden.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Gummimetalllager so weit einpressen, bis der Kern -1- und die Bohrung des Achslenkers -2- auf einer Höhe sind.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Lager in Achslenker etwas zurückpressen.

  1. Druckstempel -VW 412-
  2. Rohrstück -2010- (großer Innendurchmesser zum Achslenker)
  3. Druckplatte -VW 402-

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Das Maß -a- und -b- muss gleich sein.

-  Achslenker einbauen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Gummimetalllager hinten für Achslenker unten ersetzen

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Führen Sie folgende Arbeiten durch:

-  Achslenker ausbauen.

Gummimetalllager auspressen

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Gummimetalllager wie in der Abbildung dargestellt auspressen.

  1. Druckstempel -VW 409-
  2. Druckstück -3346/1-
  3. Achslenker - die Öffnung des Achslenkers muss nach oben zeigen
  4. Druckstück -T10356/2-
  5. Druckplatte -VW 402-

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Einbaulage für Lager hinten im Achslenker

Einer der aufgeprägten Pfeile zeigt zwischen die beiden Markierungen -Pfeile A- im Achslenker.

Der Nocken -Pfeil B- muss immer zur Außenseite des Fahrzeugs zeigen.

Gummimetalllager einpressen

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Gummimetalllager wie in der Abbildung dargestellt einpressen.

  1. Druckstempel -VW 412-
  2. Einziehvorrichtung f. Kurbelwellendichtring -VW 204 B-
  3. Gummimetalllager
  4. Rohr für Radlager -3345- (kleiner Außendurchmesser zum Achslenker)
  5. Druckplatte -VW 402-
 
Hinweis

Das Gummimetalllager so weit einpressen, bis das Druckstück der Einziehvorrichtung f. Kurbelwellendichtring -VW 204 B- auf dem Achslenker aufliegt.

-  Achslenker einbauen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Achsgelenk prüfen

Axialspiel prüfen

-  Achslenker kräftig in -Pfeilrichtung- nach unten ziehen und wieder hochdrücken.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Radialspiel prüfen

-  Rad unten kräftig in -Pfeilrichtung- nach innen und außen drücken.

 
Hinweis

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Achsgelenk aus- und einbauen

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

Führen Sie folgende Arbeiten durch:

Ausbauen

-  Fahrzeug so weit anheben, dass die Vorderachse entlastet ist.

-  Zwölfkantmutter für Gelenkwelle mit lösen.

 
Vorsicht!

Bei loser radseitiger Gelenkwellenverschraubung dürfen die Radlager nicht belastet werden.

Wenn die Radlager durch das Eigengewicht des Fahrzeugs belastet werden, werden die Radlager vorgeschädigt. Die Lebensdauer der Radlager ist dadurch geringer.

Die Schraube für Gelenkwelle darf maximal 90º gelöst werden, wenn das Fahrzeug auf den Rädern steht.

Fahrzeuge ohne Gelenkwelle dürfen nicht bewegt werden, da sonst das Radlager beschädigt wird. Soll ein Fahrzeug trotzdem bewegt werden, bitte folgendes Beachten:

-  Radschrauben lösen.

-  Fahrzeug anheben.

-  Rad abbauen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Muttern -Pfeile- abschrauben.

-  Achslenker aus dem Achsgelenk herausziehen.

-  Achslenker so weit wie erforderlich nach unten beugen.

-  Gelenkwelle aus der Radnabe komplett herausziehen.

Wenn sich die Gelenkwelle nicht aus dem Radlager herausziehen lässt, dann kann die Gelenkwelle mit dem Ausdrücker -T10520- aus dem Radlager gedrückt werden.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Vor der Benutzung des Ausdrückers -T10520- ist darauf zu achten, dass das Druckstück -1- eingesetzt ist.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Handhabung des Ausdrücker -T10520-:

-  Ausdrücker -T10520--1- mit 2 Radschrauben an der Radnabe befestigen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Die angegebene Reihenfolge unbedingt einhalten.

  1. Rändelmutter -1- handfest anziehen.
  2. Nur die Schraube -2- mit einem Schraubenschlüssel betätigen und Gelenkwelle mit dem Ausdrücker -T10520-herausdrücken.
 
Hinweis

Am Ende der Tätigkeit bzw. zum Nachsetzen muss die Spindel wieder in die Ausgangslage gebracht werden, damit die hydraulische Wirkung genutzt werden kann!

-  Gelenkwelle am Aufbau befestigen.

 
Hinweis

Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- oder Ähnliches, unterstellen (Unfallgefahr durch herabfallende Teile beim Ausdrücken des Achsgelenks).

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Mutter für Achsgelenk lösen.

 
Vorsicht!

Mutter zum Schutz des Gewindes einige Umdrehungen auf dem Zapfen lassen.

-  Kugelgelenkabzieher -3287 A- wie in Abbildung gezeigt ansetzen und Achsgelenk ausdrücken.

Einbauen

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Einbaulage der Achsgelenke beachten!

Linkes Achsgelenk

Pfeil mit Bezeichnung "L4" zeigt in Fahrtrichtung.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Rechtes Achsgelenk

Pfeil mit Bezeichnung "R4" zeigt in Fahrtrichtung.

Genau die Einbaulage der Achsgelenke beachten!

Bei falscher Einbaulage ist der Nachlauf nicht in Ordnung.

-  Achsgelenk in Radlagergehäuse einsetzen.

-  Neue selbstsichernde Mutter aufschrauben, dabei mit Innentorx -T40- am Achsgelenk gegenhalten.

-  Gelenkwelle in Radnabe einsetzen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Unbedingt darauf achten, dass die Schleuderscheibe -1- komplett auf das Außengelenk aufgeclipst ist.

 
Hinweis

 
Hinweis

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Falls die Schleuderscheibe -1- nicht richtig positioniert oder auch vom Außengelenk abgefallen ist, dann muss diese mit dem Druckstück -T10049- auf das Außengelenk bis Anschlag aufgetrieben werden.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


-  Muttern -Pfeile- festziehen.

 
Hinweis

Auf beschädigungsfreien und nicht verdrillten Dichtbalg achten.

-  Rad anbauen und festziehen.

-  Gewinde und Verzahnung des Achszapfens und der Anlagefläche Radnabe/Zwölfkantmutter mit druckbeständigem Öl Fuchs Renolin B15 VG46 benetzen.

-  Zwölfkantmutter für Gelenkwelle festziehen.

VW UP. Fahrwerk, Achsen, Lenkung


Anzugsdrehmomente


Federbein, Achslenker oben

Montageübersicht - Federbein, Achslenker oben   Hinweis Schweiß- und Richtarbeiten an tragenden und radführenden Bauteilen der Radaufhängung sind nicht zulässig. Selbstsichernde Mu ...

Radlagerung

Montageübersicht - Radlagerung Gelenkwelle Radlagergehäuse aus- und einbauen Zuordnung → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA" Innensechskantschraube 8 Nm ...

Siehe auch:

Batterie-Ladegerät Midtronics -INC 940- nur USA/ Kanada
Allgemeine Beschreibung Batterie-Ladegerät Midtronics -INC 940- Die Ladung von Batterien in VW - Fahrzeugen darf nur mit von VW zugelassenen Ladegeräten durchgeführt werden. In USA/ Kanada darf das Ladegerät Midtronics -INC 940- verwendet werden. Das Batterie- ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org