Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Technische Daten

Sicherheitshinweise

Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten mit pyrotechnischen Bauteilen

 
Hinweis

Pyrotechnische Bauteile sind:

Allgemein

Lagerung, Transport und Entsorgung von Airbag-, Gurtstraffer- und Batterieabtrennungseinheiten (pyrotechnische Bauteile)

Airbag-Sicherheitsvorschriften

Beim Austausch von Airbag-Einheiten ist die nachstehende Reihenfolge unbedingt einzuhalten:

  1. Alte Airbag-Einheit ausbauen und mit der Polsterseite nach oben ablegen.
  2. Neue Airbag-Einheit aus dem Transportbehälter entnehmen und mit der Polsterseite nach oben ablegen.
  3. Alte Airbag-Einheit sofort in den Transportbehälter einlegen.
  4. Neue Airbag-Einheit in das Fahrzeug einbauen.

Zusätzliche Sicherheitsvorschriften für Seitenairbag

Sicherheitsgurte

Sicherheitsvorschriften für Crashsensoren (Drucksensoren) für Seitenairbag vorn

Die Crashsensoren für Seitenairbag reagieren auf Druckänderung und sind deshalb besonders vorsichtig zu behandeln. Beachten Sie die folgenden Punkte:

Zur störungsfreien Funktion des Crashsensors muss sichergestellt sein, dass die Dichtigkeit der Tür nach dem Zusammenbau gewährleistet ist. Beachten Sie die folgenden Punkte:

Austausch von pyrotechnischen, elektrischen und mechanischen Bauteilen des Rückhaltesystems nach einem Unfall

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel

 
Hinweis

Das Steuergerät für Airbag muss erneuert werden:

Grundsätzlich muss ausgetauscht werden:

Zusätzlich bei Beifahrerairbagauslösung:

Zusätzlich bei Fahrerairbagauslösung:

Zusätzlich bei Seitenairbagauslösung:

Zusätzlich:

-  Bei Verdacht von Gurtstraffer- und/oder Gurtkraftbegrenzerauslösungen, einen Fahrzeugdiagnosetester anschließen.

-  In der "Geführten Fehlersuche" unter "15 - AIRBAG" prüfen, ob ein Crasheintrag im Steuergerät für Airbag eingetragen ist.

-  Prüfen, ob für Gurtstraffer und/oder Gurtkraftbegrenzer gleichzeitig der Fehler "Widerstand zu groß" eingetragen ist. Ausgelöste Gurtstraffer und/oder Gurtkraftbegrenzer müssen beide Bedingungen erfüllen. "Voraussetzung: Das Steuergerät für Airbag wurde noch nicht ersetzt".

 
Hinweis

-  Werden Teile des Gurtsystems aufgrund eines Unfalls ausgebaut, sind die Schrauben des Gurtsystems zu ersetzen.

-  Bei Bedarf (Sichtkontrolle) muss zusätzlich ausgetauscht werden: alle schadhaften Bauteile.

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Innen


Prüfen von Airbag-Befestigungsteilen nach einem Unfall

Grundsätzlich müssen alle beschädigten Befestigungsteile getauscht werden, kein Rückformen oder "passend machen" der Bauteile zulässig

Folgende Bauteile müssen nach der jeweiligen Airbag-Auslösung geprüft werden.

Bei einer Beifahrerairbagauslösung:

Bei einer Fahrerairbagauslösung:

Unfall ohne Airbag-Auslösung

Prüfen von Sicherheitsgurten

 
ACHTUNG!

Bei jedem Unfall ist das Sicherheitsgurtsystem systematisch zu untersuchen! Wird eine Beschädigung anhand der Prüfpunkte festgestellt, so ist der Kunde auf die Notwendigkeit eines Gurtwechsels hinzuweisen.

Prüfpunkte

 
Vorsicht!

Falls der Kunde das Erneuern eines beschädigten Sicherheitsgurts ablehnt, ist ein entsprechender Vermerk im Serviceplan anzulegen.

Gurtband prüfen

Arbeitsablauf

-  Gurtband aus dem Gurtaufrollautomaten oder der Beckengurt-Verstellzunge vollständig herausziehen.

-  Gurtband auf Verschmutzung prüfen, gegebenenfalls mit milder Seifenlauge waschen → Betriebsanleitung.

 

VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Innen


VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Innen


VW UP. Karosserie-Montagearbeiten Innen


Gurtaufrollautomat (Sperrwirkung) prüfen

Der Gurtaufrollautomat hat 2 Sperrfunktionen.

Prüfung 1

-  Das Gurtband mit kräftigem Ruck aus dem Gurtaufrollautomaten herausziehen.

Prüfung 2

 
ACHTUNG!

Aus Sicherheitsgründen ist der Fahrtest auf einer verkehrsfreien Strecke durchzuführen, sodass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist.

-  Sicherheitsgurt anlegen.

-  Fahrzeug auf 20 km/h beschleunigen und dann mit der Fußbremse eine Vollbremsung durchführen.

Gurtschloss-Sichtprüfung

-  Gurtschloss auf Rissbildung und Abplatzungen hin untersuchen.

Gurtschloss-Funktionsprüfung

Gurtschloss prüfen

-  Schlosszunge in das Gurtschloss einschieben, bis es hörbar einrastet. Durch kräftiges Ziehen am Gurtband prüfen, ob der Schließmechanismus eingerastet ist.

Entriegelung prüfen

-  Sicherheitsgurt durch Fingerdruck auf den Taster am Gurtschloss lösen. Bei entspanntem Gurtband muss die Schlosszunge selbstständig aus dem Gurtschloss herausspringen.

 
ACHTUNG!

Keinesfalls dürfen Schmiermittel zur Beseitigung von Geräuschen oder Schwergängigkeit der Taster an Gurtschlössern verwendet werden.

Umlenkbeschläge und Schlosszunge prüfen

Kunststoffüberzogene Beschläge zeigen nach Belastung (angelegter Sicherheitsgurt beim Unfall) des Gurtsystems parallel verlaufende feine Riefen. (Ein durch häufige Benutzung entstandener Verschleiß dagegen ist an der streifenfreien glatten Abnutzung zu erkennen).

-  Auf Verformung, Abplatzung und Rissbildung am Kunststoff untersuchen.

Befestigungsteile und Befestigungspunkte nach einem Unfall prüfen

 

 
Hinweis

Bei Beschädigungen, die nicht als Unfallfolge auftreten, zum Beispiel Verschleiß, ist nur das jeweils beschädigte Teil zu erneuern.

Prüfen der Kindersitzverankerungen nach einem Unfall

Prüfpunkte

Karosserie-Montagearbeiten Innen

...

Innenausstattung

...

Siehe auch:

Steuergerät und Hydraulikeinheit
Bremsleitungen an Hydraulikeinheit anschließen Bremsleitungen an Hydraulikeinheit anschließen, Linkslenker Druckstangenkolbenkreis des Hauptbremszylinders zur Hydraulikeinheit Schwimmkolbenkreis des Hauptbremszylinders zur Hydraulikeinheit Hydraulikeinhei ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org