Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Betriebsanleitung :: Reifenkontrollanzeige

Abb. 125

In der Mittelkonsole: Taste für
die Reifenkontrollanzeige.

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen
und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema 

Die Reifenkontrollanzeige vergleicht mithilfe der ABS-Sensoren unter anderem die Drehzahl und somit den Abrollumfang der einzelnen Räder. Eine Veränderung des Abrollumfangs an einem oder mehreren Rädern wird durch die Reifenkontrollanzeige im Kombi-Instrument angezeigt.

Veränderungen des Abrollumfangs

Der Abrollumfang des Reifens kann sich verändern:

Die Reifenkontrollanzeige kann unter bestimmten
Bedingungen verzögert oder gar nichts anzeigen, z. B. bei sportlicher Fahrweise, auf winterlichen oder unbefestigten Straßen oder beim Fahren mit Schneeketten.

Reifenkontrollanzeige anlernen

Nach Änderung der Reifenfülldrücke oder nach Wechsel eines oder mehrerer Räder muss die Reifenkontrollanzeige neu angelernt werden. Das gilt auch nach dem Tausch der Räder z. B. von vorn nach hinten.

Um das System neu anzulernen, ist zunächst ein Zurücksetzen der gespeicherten Werte notwendig.

Das System lernt sich, nach dem Zurücksetzen der gespeicherten Werte, im normalen Fahrbetrieb selbstständig auf die vom Fahrer eingefüllten Reifenfülldrücke und die montierten Reifen an. Nach einer längeren Fahrt mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten werden die angelernten Werte übernommen und überwacht.

Bei starker Belastung der Räder, z. B. hohe Zuladung, ist der Reifenfülldruck vor dem Anlernen auf den empfohlenen Volllast-Reifenfülldruck zu erhöhen ⇒ Wissenswertes zu Rädern und Reifen .

Warnung


Der unsachgemäße Gebrauch der Einstelltaste kann dazu führen, dass die Reifenkontrollanzeige falsche Warnungen ausgibt oder trotz gefährlich niedrigem Reifenfülldruck keine Warnung ausgibt. Darauf achten, dass der Reifenfülldruck aller Räder korrekt ist, bevor die Einstelltaste gedrückt wird.


Die Reifenkontrollanzeige funktioniert nicht, wenn das ESC bzw. ABS eine Störung hat ⇒ Bremsen, Anhalten und Parken .


Nach einer Warnung über einen zu niedrigen Reifenfülldruck muss das Fahrzeug für etwa eine Minute stehen und darf nicht bewegt werden. Alternativ kann die Zündung aus- und wieder eingeschaltet werden. Erst dann kann die Reifenkontrollanzeige über die Taste ⇒ Abb. 125  neu angelernt werden.


Beim Fahren mit einem Reserve- oder Notrad kann es zu einer Fehlanzeige kommen, weil der Radumfang des Reserve- oder Notrads von denen der anderen Räder abweichen kann.


Bei Schneekettenbetrieb kann es zu einer Fehlanzeige kommen, weil die Schneeketten den Radumfang vergrößern.

Kontrollleuchte

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema  leuchtet mögliche Ursache ⇒& ...

Wissenswertes zu Rädern und Reifen

...

Siehe auch:

Aggregateträger
Montageübersicht - Aggregateträger   Hinweis Schweiß- und Richtarbeiten an tragenden und radführenden Bauteilen der Radaufhängung sind nicht zulässig. Selbstsichernde Muttern immer ersetzen. Korrodierte Schrauben/Muttern immer ersetzen. Gummimet ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org