Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Betriebsanleitung :: Fahrzeugschlüssel

Abb. 13

Fahrzeugschlüssel.


Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen
und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema 

Tasten im Fahrzeugschlüssel ⇒ Abb. 13 :

  1. Zentralverriegelungstaste: Fahrzeug öffnen.

  2. Gepäckraumklappe öffnen.

  3. Zentralverriegelungstaste: Fahrzeug schließen.

  4. Druckknopf Schlüsselbart.

  5. Kontrollleuchte.

Kontrollleuchte im Fahrzeugschlüssel

Die Kontrollleuchte blinkt bei Tastendruck. Wenn sie nicht leuchtet, muss die Knopfzelle (umgangssprachlich: Batterie) im Fahrzeugschlüssel gewechselt werden ⇒ Knopfzelle wechseln .

Schlüsselbart ausklappen und einklappen

Durch Drücken der Taste ⇒ Abb. 13④  wird der Schlüsselbart entriegelt und klappt aus.

Zum Einklappen Taste ④ drücken und gleichzeitig Schlüsselbart zurückdrücken, bis er einrastet.

Tasten im Fahrzeugschlüssel

Mit dem Fahrzeugschlüssel lässt sich das Fahrzeug aus der Ferne ent- und verriegeln ⇒ Zentralverriegelung und Schließsystem .

Wenn sich das Fahrzeug mit dem Fahrzeugschlüssel nicht öffnen oder schließen lässt, muss der Fahrzeugschlüssel neu synchronisiert oder die Knopfzelle im Fahrzeugschlüssel gewechselt werden ⇒ Knopfzelle wechseln .

Es können mehrere Fahrzeugschlüssel für ein Fahrzeug gültig gemacht werden.

Fahrzeugschlüssel synchronisieren

Wenn die Taste häufig außerhalb des Wirkungsbereichs
gedrückt wird, lässt sich das Fahrzeug möglicherweise nicht mehr mit dem Fahrzeugschlüssel ent- oder verriegeln. In diesem Fall muss der Fahrzeugschlüssel wie folgt neu synchronisiert werden:

Ersatzschlüssel

Für die Beschaffung eines Ersatzschlüssels oder weiterer Fahrzeugschlüssel ist die Fahrgestellnummer des Fahrzeugs notwendig.

Neue Fahrzeugschlüssel sind beim Volkswagen Partner oder einem Fachbetrieb erhältlich. Diese passen den neuen Fahrzeugschlüssel vor der Benutzung an.

Zusätzlich zum elektrischen Fahrzeugschlüssel kann ein mechanischer Fahrzeugschlüssel zum Schlüsselsatz gehören. Dieser ist entweder separat oder befindet sich im elektrischen Fahrzeugschlüssel.

Hinweis


Jeder Fahrzeugschlüssel enthält elektronische Bauteile. Fahrzeugschlüssel vor Beschädigungen, Nässe und starken Erschütterungen schützen.


Tasten im Fahrzeugschlüssel nur drücken, wenn die entsprechende Funktion tatsächlich benötigt wird. Ein unnötiger Tastendruck kann dazu führen, dass das Fahrzeug unbeabsichtigt entriegelt oder der Alarm ausgelöst wird. Dies gilt auch, wenn man denkt, dass man sich außerhalb des Wirkungsbereichs befindet.


Die Funktion des Fahrzeugschlüssels kann durch Überlagerung von in Fahrzeugnähe befindlichen Sendern, die im gleichen Frequenzbereich arbeiten, vorübergehend beeinträchtigt werden, z. B. durch ein Funkgerät oder Mobiltelefon.


Hindernisse zwischen Fahrzeugschlüssel und Fahrzeug, schlechte Witterungsverhältnisse sowie eine schwächer werdende Knopfzelle verringern die Funkreichweite.


Wenn die Tasten im Fahrzeugschlüssel ⇒ Abb. 13  oder eine der Zentralverriegelungstasten ⇒ Zentralverriegelung und Schließsystem  innerhalb kurzer Zeit mehrfach hintereinander betätigt werden, schaltet sich die Zentralverriegelung kurzzeitig ab, um diese vor Überlastung zu schützen. Das Fahrzeug ist dann entriegelt. Fahrzeug ggf. verriegeln.

Einleitung zum Thema

In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Fahrzeugschlüssel  ⇒ Knopfzelle wechseln Ergänzende Informationen und Warnhinweise: Einstellunge ...

Knopfzelle wechseln

Abb. 14 Fahrzeugschlüssel: Knopfzelle wechseln. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Die Knopfzelle befindet ...

Siehe auch:

ParkPiloten bedienen
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Der ParkPilot ermittelt mithilfe von Ultraschallsensoren den Abstand vom hinteren Stoßfänger zu einem Hindernis. Es befinden sich 3 Ultr ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org