Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Reparaturanleitung :: Drücke im Kältemittelkreislauf (mit Klimaservice-Station) prüfen

Volkswagen Up! Reparaturanleitung / Klimaanlage mit Kältemittel R134a / Drücke prüfen bei Fahrzeugen / Drücke im Kältemittelkreislauf (mit Klimaservice-Station) prüfen

 
Hinweis

Prüfvoraussetzungen

Maximale Kühlleistung einstellen

Einstellung an der Bedienungs- und Anzeigeeinheit für Klimaanlage Climatronic -E87-:

-  Betriebsart "Auto" vorwählen (Klimakompressor eingeschaltet).

-  Temperaturvorwahl "LO" für Fahrer- und Beifahrerseite einstellen.

Einstellung an der Heizungsbetätigung:

-  A/C-Taste und Rec- oder Umluft-Taste gedrückt.

-  Temperaturdrehschalter steht im Anschlag "kalt".

-  Drehschalter für Frischluftgebläse in Stellung "4".

 
Hinweis

Bei bestimmten Ausführungen wird der Lüfter erst eingeschaltet, nachdem der Druck im Kältemittelkreislauf einen vorgegebenen Wert überschritten hat.

Drücke prüfen

-  Zündung ausschalten.

-  Klimaservice-Station anschließen.

-  Drücke von den Druckmanometern ablesen, es können sich zwei Ergebnisse zeigen.


 
Hinweis

Der Druck im Kältemittelkreislauf ist niedriger als in der Tabelle angegeben

Zu wenig Kältemittel im Kreislauf.

-  Undichtigkeiten am Kältemittelkreislauf ermitteln.

-  Überdruckablassventil prüfen.

Hat das Überdruckablassventil abgeblasen:

-  Ansteuerung der Kühlerlüfter prüfen.

-  Kältemittelrohre und Kältemittelschläuche auf Querschnittverengungen auf zu kleine Biegeradien prüfen.

-  Kältemittelrohre und Kältemittelschläuche auf äußerer Beschädigung prüfen.

-  Wird kein Fehler festgestellt, Kältemittelkreislauf mit Druckluft und Stickstoff durchblasen.

Der Druck im Kältemittelkreislauf entspricht der Tabelle oder liegt höher

-  Motor starten.

-  Bei Fahrzeugen mit elektrisch angetriebenen Klimakompressor Zündung einschalten.

 
ACHTUNG!

Hochspannung am Hochvoltsystem des Hybridfahrzeugs. Gefahr durch Stromschlag! Vor Beginn der Arbeiten, Sichtprüfung an den Hochvoltkomponenten im Arbeitsbereich durchführen. Allgemeine Warnhinweise beachten → Elektrische Anlage Hybrid.

-  Klimaanlage auf maximale Kälteleistung einstellen.

 
Hinweis

Wurde zum Anschließen der Klimaservice-Station, der Niederdruckschalter ausgebaut, die elektrischen Anschlüsse im zugehörigen Stecker zur Druckmessung überbrücken.

Wird der Klimakompressor bei laufendem Motor nicht angetrieben oder das Regelventil nicht angesteuert:

-  Die Ursache z. B. durch Abfragen des Ereignisspeichers der Klimaanlage ermitteln und beseitigen.

-  Prüfvoraussetzungen beachten.

-  Spannungsversorgung für die Magnetkupplung für Klimaanlage -N25- prüfen, ist diese i. O., Magnetkupplung in Stand setzen.

-  Ansteuerung vom Regelventil für Kompressor der Klimaanlage -N280- prüfen.

Fortsetzung der Prüfung von Drücken

Drücke prüfen bei Fahrzeugen

...

Mit Drossel und Auffangbehälter prüfen (mit innen geregeltem Klimakompressor)

  Hinweis Klimaservice-Station anschließen. Prüfvoraussetzungen beachten. -  Motordrehzahl auf 2000 U/min bringen. -  Druckmanometer der Klimaservice-Station beobachten. ...

Siehe auch:

Grundierung Metall
1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer Benennung: 1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer -ALN 002 003 10- Produktbeschreibung 1K-Korrosionsschutz-Grundierung ist ein zinkchromatfreies Einkomponenten-Produkt auf Polyvinylbutyral-Basis für die PKW-Reparatur. Durch seine sp ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org