Volkswagen Up! Handbücher

Volkswagen Up! Betriebsanleitung :: Berganfahrassistent

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen
und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema 

Der Berganfahrassistent unterstützt das Anfahren an Steigungen durch aktives Halten des Fahrzeugs.

Berganfahrassistent wird unter diesen Voraussetzungen automatisch aktiviert

Bedingungen: Punkte 1 bis 3 müssen gleichzeitig erfüllt sein:
  Schaltgetriebe Automatisiertes Schaltgetriebe
1. Das stehende Fahrzeug mit der Fußbremse bis zum Losfahren an einer Steigung halten.
2. Der Motor läuft rund.
3. Kupplungspedal ganz durchtreten und den Schalthebel beim Vorwärts-Bergauffahren in die Position 1. Gang oder beim Rückwärts-Bergauffahren in die Position R bringen. Die Fahrstufe D beim Vorwärts-Bergauffahren oder die Fahrstufe R beim Rückwärts-Bergauffahren einlegen.
  Zum Losfahren den Fuß vom Bremspedal nehmen, gleichzeitig das Kupplungspedal loslassen (Einkuppeln) und dabei Gas geben. Beim Einkuppeln wird die Bremse dosiert gelöst. Wenn nicht sofort Gas gegeben wird, löst die Bremse nach einigen Sekunden selbsttätig. Zum Losfahren den Fuß vom Bremspedal nehmen und sofort Gas geben. Beim Losfahren wird die Bremse dosiert gelöst. Wenn nicht sofort Gas gegeben wird, löst die Bremse nach einigen Sekunden selbsttätig.

Berganfahrassistent wird sofort deaktiviert:

Start-Stopp-System

Abb. 103 Im oberen Teil der Mittelkonsole: Taste für das Start-Stopp-System. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema ...

ParkPilot

...

Siehe auch:

Umluftbetrieb
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Im Umluftbetrieb gelangt keine Außenluft in den Fahrzeuginnenraum. Schieben Sie den Schieberegler ⇒ Abb. 112④  nach rechts ...

© 2016-2021 Copyright www.upde.org